Die Umbenennung der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) in Republik Nord-Mazedonien sowie die offizielle Beendigung der Spar- und Reformprogramme (Memoranden) im August haben die Rede des Ministerpräsidenten Alexis Tsipras am Freitag (14.12.) im Palais des Sports in Thessaloniki dominiert.

Freigegeben in Politik
Freitag, 14. Dezember 2018 11:37

Open-Air Weihnachtsmarkt in Thessaloniki

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem „Thessaloniki Food Festival“ am Samstag, dem 15. Dezember, den traditionellen deutschen Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone der nordgriechischen Metropole.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das schöne Schneewittchen und die sieben Zwerge kommen nach Athen und Thessaloniki: Die spannende Geschichte des Mädchens, das so „weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz“ ist, wird von 60 Schlittschuhläufern und Tänzern aus Russland aufgeführt.

Freigegeben in Ausgehtipps

An die 100 vorübergehenden Festnahmen im ganzen Land sowie drei Verletzte sind die Bilanz der Zusammenstöße vom Donnerstag (6.12.) zwischen Polizei und Demonstranten anlässlich des Jahrestages der Ermordung von Alexandros Grigoropoulos.

Freigegeben in Politik

In Griechenland stehen zahlreiche Schulen unter Besetzungen. Vor allem in Nordgriechenland protestieren Schüler damit gegen die Nutzung des Begriffs „Mazedonien“ durch das Nachbarland FYROM. Doch es gibt auch Gegenproteste. Einige politische Parteien versuchen, die Lage für sich auszunutzen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 168