Griechenland Zeitung - Nachrichten / Tourismus

Flugzeug auf Kreta von der Startbahn abgekommen – keine Verletzten

Einen abenteuerlichen Tag haben die Passagiere eines Airbus 320 der Fluggesellschaft Ellinair am Mittwoch erlebt. Der Flieger sollte vom Flughafen „Nikos Kazatzakis“ aus in Richtung Moskau starten. Während die Maschine auf dem Rollfeld Fahrt aufnahm, ist sie aus bisher nicht bekannter Ursache von der Startbahn abgekommen. Keiner der Passagiere wurde verletzt. Weiterlesen ...

Tags:

Museen zur vorindustriellen und industriellen Entwicklung Griechenlands

Dass Griechenland reich an archäologischen Museen und Sammlungen ist, liegt auf der Hand. Museen zur vorindustriellen und industriellen gewerblichen Entwicklung des Landes wird man dagegen weniger mit Griechenland in Verbindung bringen. Auf diese Nische hat sich die Kulturstiftung der Piraeus Bank (PIOP) mit mittlerweile acht gewerblichen und einem Umweltmuseum im ganzen Lande spezialisiert. Weiterlesen ...

Tags:

Blau grüßt der Golf von Korinth

Es gibt im Griechischen ein Sprichwort, das in etwa besagt, die Ernte sei wie ein Krieg. Zugegeben: Dieses Sprichwort bezieht sich eher auf die Getreideernte im Sommer. Aber die Olivenernte steht dem kaum um etwas nach. Schon aus organisatorischer Sicht ist sie keine Kleinigkeit: Man braucht viele fleißige Hände, geeignete Transportmittel, Netze, Handrechen, Sägen und verschiedene andere Werkzeuge. Man braucht Leinensäcke für den Abtransport. Und: Man muss für den Imbiss und Getränke sorgen. Weiterlesen ...

Tags:

Eine Frühlingswanderung auf der Insel Euböa

An einem Kiosk auf der Plateia von Karystos treffe ich den Mann, der so liebevoll über Griechenland und die Griechen schreibt, dass man meinen könnte, das große Schimpfen während der Krise habe es gar nie gegeben. Dabei ist der deutsche Autor Richard Fraunberger (54 Jahre), der seit 2001 auf Euböa lebt und regelmäßig für große deutsche Tageszeitungen aus seiner Wahlheimat berichtet, keiner, der romantisiert, wegguckt oder verschweigt. Weiterlesen ...

Tags:

Beach Bars wie Sand am Meer

Was braucht man (zumindest als griechischer) Urlauber fast noch mehr als den Beach? Die Beach Bar natürlich! Da wird tagsüber gechillt, gespielt, gegessen, getrunken. Ein toller Sonnenuntergang leitet über zur nächtlichen Party. Sind die Rhythmen zu heiß, ist das Meer ganz nah – und für ein Nickerchen zwischendurch stehen ja Liegen am Strand. Weiterlesen ...

Tags:

„Griechenland Alternativ“: Eine Tourismusmesse der anderen Art in Köln TT

“ in Köln eine Messe zum Thema Alternativ-Tourismus in Griechenland veranstalten. Dabei sollen durch Vorträge, Kurzfilme und Diskussionen Reisealternativen vorgestellt werden.Die Arbeit der Initiative zielt darauf ab, „qualitativen Tourismus“, der auf der Basis „echter Gastfreundschaft und Erfahrung mit Einheimischen“ beruht, sowie den Kulturaustausch zwischen Griechenland und dem deutschsprachigen Raum zu fördern.  Weiterlesen ...

Tags:

Von Insulanern und ihren Träumen

Im Sommer leben die Menschen hier vor allem vom Tourismus. Im Winter verläuft der Alltag gemächlich. Und wie überall auf der Welt: Auch hier haben die Menschen verschiedene Träume.

In unserem neuen Griechenland Journal Nr. 5 erfahren Sie mehr über Iraklia mit ihren 80 Bewohnern. Wir nehmen Sie mit auf eine Inselrundfahrt mit dem Boot und zeigen Ihnen Strände mit azurblauem, klarem Ägäiswasser. Wir essen in einer der wenigen, kleinen Tavernen griechische Hausmannskost, besuchen eine Tropfsteinhöhle und machen uns auf „Ziegensuche“ in den Bergen. Außerdem lernen Sie u.a. den 33-jährigen Hotelier Fanis mit seinen 8 Appartements, den Fischer Antonis und den Schuldirektor Jannis mit seinen acht Schülern kennen. Alle offenbaren uns ihre Träume.

Dies und Vieles mehr gibt es in unserem Griechenland Journal Nr. 5 zu lesen!


Griechenland Journal 5 300

Unser Griechenland Journal erscheint einmal jährlich und das bereits seit fünf Jahren. Jede Ausgabe ist ein kleiner, informativer und individueller Reiseführer mit einzigartigen Reportage und Insider-Tipps. Verfasst werden die Texte von unseren Griechenland-Spezialisten, die das Land und die Leute von innen heraus kennen.
Wer die Journale Nummer 1 bis 4 noch nicht in seiner Sammlung haben sollte, hat jetzt die Möglichkeit, solange der Vorrat reicht, diese in unserem Shop zu bestellen.

Weiterlesen ...

Tags:

Steigender Beitrag des Tourismus für die griechische Wirtschaftsleistung TT

Bei Beitrag des Tourismus für die griechische Wirtschaft hat 2017 im Vergleich zu 2016 deutlich zugenommen. Das geht aus einer Studie des Instituts des Verbandes der griechischen Tourismusunternehmen (SETE) hervor. Konkret handelt es sich um ein Plus von 11,4 %. In Geld ausgedrückt: 1,45 Milliarden Euro. Der direkte Beitrag des Tourismus am griechischen Bruttoinlandprodukt (BIP) macht demnach 10,3 % aus. Indirekt ist dieser Beitrag noch weit höher; die Experten sprechen von 22,6 % bis 27,3 % der Wirtschaftsleistung. Anders gesagt: für jeden Euro, der direkt durch den Tourismus eingenommen wird, steigt das BIP um, 2,20 bis 2,70 Euro. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren