Das Abkommen für den Bau eines neuen Flughafens auf der größten griechischen Insel Kreta wurde in dieser Woche zwischen dem Konsortium aus der griechischen Terna und der indischen GMR Gruppe sowie dem griechischen Staat unterzeichnet. In die Entstehung des neuen Flughafens bei Kasteli, nordöstlich von Iraklio, sollen über 500 Millionen Euro investiert werden. Die Gesamtsumme der geplanten Investitionen wird mit 1,5 Milliarden Euro beziffert.

Freigegeben in Wirtschaft

Das Wirtschaftsministerium hat am Dienstag vier Investitionen im Tourismusbereich genehmigt. Insgesamt werden dafür 334 Millionen Euro eingesetzt. Profitieren werden davon etwa Mykonos, Lasithi auf Kreta, Santorin und der Athener Vorort Metamorfosi. Grünes Licht dafür gegeben hat ein Komitee aus Vertretern der Ministerien für Inneres, Finanzen, Umwelt und Wirtschaft.

Freigegeben in Wirtschaft

Ein schlimmes Unwetter vor wenigen Tagen hat vor allem bei Chania auf Kreta zu erheblichen Sachschäden geführt.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 15. Februar 2019 15:02

Kretische Metropolen der Antike im Museum

Das Museum für Kykladische Kunst in Athen zeigt gemeinsam mit dem griechischen Kulturministerium die Ausstellung „Crete Emerging Cities: Aptera, Eleutherna, Knossos“. In der temporären Ausstellung werden die Bedeutung und das Leben dieser drei antiken Städte auf der Insel Kreta gezeigt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 29. Januar 2019 11:33

Regenfront aus dem Westen

Heute wird es vielfach regnerisch und grau. Von Westen her zieht eine Schlechtwetterfront über das Land. Lediglich auf Kreta und den Dodekanes schafft es die Sonne durch die Wolkendecke. Es weht ein starker Südwind. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 4° C im Nordosten und bis zu 19° C  auf den ägäischen Inseln. Der morgige Mittwoch wird wieder freundlicher.

Freigegeben in Wetter
Seite 1 von 87