Sturmtief „Ianos“ fordert drei TodesopferTT

Kategorie:Chronik Datum: 21. September, 2020

Der Medicane – Mediterraner Hurricane – unter dem Namen „Ianos“ hat in den vergangenen Tagen schwere Schäden angerichtet und Opfer gefordert. Drei Menschen verloren in Thessalien ihr Leben; eine Frau wird seit Samstag noch vermisst. weiterlesen

Streiks gegen Engpässe in öffentlichen Krankenhäusern

Kategorie:Chronik Datum: 21. September, 2020

Um auf eine sich verschlechternde Lage in den öffentlichen Krankenhäusern Griechenlands aufmerksam zu machen, rufen der panhellenische Bund der Krankenhausangestellten (POEDIN) sow... weiterlesen

Griechenlands Präsidentin Sakellaropoulou zu Besuch auf Zypern

Kategorie:Politik Datum: 21. September, 2020

Griechenland und Zypern halten zusammen. Das bekräftigte die griechische Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Montag (21.9.) zu Beginn eines offiziellen dreitägigen Besuch... weiterlesen

6. Internationales Festival der Poesie findet online statt

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 21. September, 2020

Das Internationale Festival der Poesie wurde im Jahr 2013 in Athen ins Leben gerufen. Die literarisch-künstlerische Veranstaltung soll dazu beitragen, die griechische Hauptstadt zu... weiterlesen

Neue Maßnahmen gegen das Corona-Virus in Attika

Kategorie:Chronik Datum: 21. September, 2020

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Griechenland drastisch an. Am Sonntag (20.9.) wurden 170 neue Fälle gemeldet; sieben Personen starben an den Folgen von Covid-19. Auf Intensivstationen liegen derzeit 78 Patienten. weiterlesen

Überwiegend freundlicher Himmel

Kategorie:Wetter Datum: 21. September, 2020

Wir hoffen, dass ihr gut durch das stürmische Wochenende gekommen seid und „Ianos“ unversehrt überstanden habt. Am heutigen Montag (21.9.) ist auf der Wetterkarte deutlich zu erkennen, dass sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt. Die Temperaturen liegen alle unter der 30-Grad-Marke. Für die nächsten Tage prognostiziert der Griechische Wetterdienst EMY auch mehr Wolken, aus denen es auch vereinzelt tröpfeln kann. In der Ägäis weht eine frische Brise aus Nord. weiterlesen

Grüne Insel zum Verlieben

Kategorie:TV-Tipps Datum: 20. September, 2020

Mit einer fast 220 Kilometer langen Küstenlinie, steilen Klippen, glasklarem Meerwasser, unzähligen Buchten und vielen kleinen Dörfern, zieht die siebtgrößte griechische Insel Korfu jedes Jahr viele Menschen in ihren Bann. ServusTV zeigt einen einstündigen Dokumentarfilm über diesen charmanten Fleck auf der Erde. weiterlesen

Der Golf des Piräus

Kategorie:Chronik Datum: 20. September, 2020

In der frühen Morgenstunde hörte ich den Anker fallen; ich ging aufs Verdeck, wir lagen im Golf des Piräus, der wie ein kleiner Landsee aussah. Die Insel Ägina, über deren Berge sich die noch höheren von Morea erhoben, einer kühner als der andere emporstrebend, schienen die Einfahrt zu schließen, die etwas schmal ist; zwei schwimmende Tonnen dienen als Wahrzeichen, und abends trägt jede derselben eine Laterne als Leuchtfeuer. weiterlesen

Komödie „Lysistrata“ von Aristophanes in Piräus

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 20. September, 2020

Im Jahr 411 v. Chr. wurde die Komödie „Lysistrata“ des griechischen Dichters Aristophanes uraufgeführt. Sie war Teil von Festspielen zu Ehren des Gottes Dionysos im antiken Griechenland. Der Stadtstaat Athen befand sich zu dieser Zeit mitten im Peloponnesischen Krieg. Am heutigen Sonntag (20.9.) spielt das Nationaltheater das genannte Theaterstück in Piräus. weiterlesen

Vollgas bei Zusammenarbeit zwischen Leipzig und Thessaloniki

Kategorie:Chronik Datum: 20. September, 2020

Die ersten zehn Busse aus Leipzig für den Öffentlichen Nahverkehr in Thessaloniki (OASTH) konnten vor wenigen Tagen übergeben werden. Bis Mitte Oktober sollen alle insgesamt 50 Busse in der der nordgriechischen Metropole eintreffen. weiterlesen

Ritt auf dem Esel

Kategorie:Chronik Datum: 19. September, 2020

Es war ein heißer Tag im August. Ich war mit einer Malkursgruppe bei den knorrigen Olivenbäumen auf der Halbinsel Akrotiri im Kloster Gourvernéto. Dort übten wir anhand der Kloster-Architektur das perspektivische Zeichnen. Als wir gerade mitten in einer Bilderbesprechung waren, gesellte sich ein korpulenter Mönch mit üppig wucherndem Vollbart in einer schon recht verschlissenen Arbeitskutte zu uns. weiterlesen

Profitgier im Namen des Gottes?

Kategorie:Kultur Datum: 19. September, 2020

Das berühmte Heiligtum von Delphi genoss in der Antike einen exzellenten Ruf als Sitz des wohl wichtigsten Orakels seines Kultgottes Apollon. Aus allen Teilen der griechischen Welt und selbst darüber hinaus kam man hierher an den Parnass, um voller Ehrfurcht vor der Allwissenheit des Gottes seine Weissagungen zu vernehmen. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

Urlaub fast wie in alten Zeiten

Kategorie:Kreta   Datum: 20. September, 2020

In einem schmalen, langgestreckten Doppeldorf im Osten der Südküste Kretas kann man wahrhaftig noch einen Badeurlaub fast wie in den 1980er Jahren verbringen. Makrygialos und Analipsi heißen die heute... weiterlesen

Kykladenstädtchen und -dörfer par excellence

Kategorie:Kykladen   Datum: 13. September, 2020

Wir wohnen mitten im Städtchen. Drei Minuten vom Fähranleger und den beiden Hauptplätzen der Inselmetropole Paroikia entfernt und trotzdem recht ruhig in einer kleinen Apartmentanlage im kykladischen ... weiterlesen

Kreta, all inclusive – ein überraschend anderes Griechenland

Kategorie:Kreta   Datum: 06. September, 2020

Kreta ist immer eine gute Wahl in Griechenland. Die Mischung aus schöner Landschaft, Stränden, authentischen Dörfern, Sehenswürdigkeiten, minoischen Ausgrabungen und guter touristischer Infrastruktur ... weiterlesen

Lefkada – die Weiße

Kategorie:Ionische Inseln   Datum: 30. August, 2020

Auf eine Fähre kann man verzichten, wenn man Lefkada besucht, doch an ganz besonderer Inselatmosphäre mangelt es keinesfalls – ob im ruhigen Landesinneren oder an einem der „karibischen“ Strände mit g... weiterlesen

Blumen im Garten

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 19. September, 2020

Ein musikalischer Samstagsausflug zu einem Konzert voller Action, Humor, Dynamik und Theatralik. Das kann die griechisch-brasilianische Sängerin und Songwriterin Katerina Polemi mit ihrer Musik und ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz heute Abend im Megaron Moussikis bieten. Zusammen mit ihrer Band vereint sie im Verlauf der Live-Show viele weitere und interessante Künstler ihrer Generation. Mit dabei sind Katerina Duska, Angeliki Toumpanaki, Themos Skandamis und Dimitris Kopsis, die allesamt entweder für ihre zärtlichen Stimmen oder ihre fesselnden Lieder bekannt sind. Special Guest ist die in Griechenland berühmte Dimitra Galani, die schon ein „alter Hase“ im Musikgeschäft ist und unter anderem bereits mit Mikis Theodorakis zusammen arbeitete.
Ein duftendes Konzert im kühlen Garten des Megaron, um noch einmal viel Kraft und eine Menge positiver Energie zu tanken, bevor der Herbst beginnt. Wo: Megaron Moussikis Athen Wann: Samstag, 19. September I 20.30 Uhr Weitere Infos und Ti... weiterlesen

Stumme Zeugen: Bäume, die den griechischen Freiheitskampf erlebtenTT

Kategorie:Kultur Datum: 19. September, 2020

Das Kulturinstitut von Messenien auf der Peloponnes hat zur Zweihundertjahrfeier des griechischen Aufstandes gegen die Osmanen ein ehrgeiziges Projekt gestartet: die Registrierung von Bäumen, die im Revolutionsjahr 1821 bestanden und bis in unsere Tage überlebt haben. weiterlesen

Neues Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos füllt sich

Kategorie:Chronik Datum: 18. September, 2020

Seit Donnerstag (17.9.) werden Flüchtlinge aus dem abgebrannten Camp Moria auf der Insel Lesbos unter Polizeibegleitung in das nahegelegene Ausweichlager bei Kara Tepe geführt. Von den mehr als 12.000 Menschen, die seit nunmehr zehn Tagen auf Straßen, Feldern und in provisorischen Notzelten leben, seien bereits 7.000 dort untergebracht. Das teilte Migrationsminister Notis Mitarakis mit. weiterlesen

Deutscher Botschafter initiiert Treffen mit Außenminister Dendias

Kategorie:Politik Datum: 18. September, 2020

Der griechische Außenminister Nikos Dendias und dessen Stellvertreter Miltiadis Varvitsiotis unterrichteten am gestrigen Donnerstag (17.9.) die Botschafter der EU-Mitgliedsstaaten im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks über die neuesten Entwicklungen im östlichen Mittelmeer. Das Treffen fand in der Deutschen Botschaft in Athen statt und wurde vom deutschen Chefdiplomaten in Athen, Ernst Reichel, initiiert. weiterlesen

Stimmungsbarometer: Außenpolitik, Corona und Sonntagsfrage

Kategorie:Politik Datum: 18. September, 2020

Die Zeichen in den griechisch-türkischen Beziehungen stehen im Moment wieder auf Deeskalation. Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ALCO für den privaten TV-Sender Open zeigt in diesem Zusammenhang, dass die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger (49 %) für eine Beilegung von eventuellen Differenzen mit diplomatischen Mitteln plädiert. Konkret wurde nach der geeigneten Reaktion gefragt, falls der östliche Nachbar Bohrungen in der griechischen Ausschließlichen Wirtschaftszone durchführen sollte und in der Folge in der Ägäis ein sogenannter heißer Zwischenfall provoziert wird. Ein nicht geringer Anteil der Befragten (37 %) spricht sich aber für eine Antwort mit militärischen Mitteln aus; 14 % haben zu diesem Thema keine Meinung. Das Krisenmanagement der Regierung bei der Bewältigung des Konfliktpotenzials mit der Türkei halten 59 % der Griechinnen und Griechen für richtig; 23 % bewerten es als „falsch“ und 18 % wollten dazu keine Meinung äußern. Natürlich konnte beim ALCO-... weiterlesen

Digitale Ausstellung: Passions on Septema

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 18. September, 2020

Wie ihr sicherlich schon gehört habt, wird das Wetter am Wochenende nicht so prickelnd. Die Online-Ausstellung des Byzantinischen Museums bietet daher den perfekten Zeitvertreib trotz Regen seinen Wissenshorizont zu erweitern – ohne dabei sein Haus zu verlassen. weiterlesen

Keine Entspannung an der Corona-Front

Kategorie:Chronik Datum: 18. September, 2020

Die Corona-Situation in Griechenland zeigt keine Anzeichen von Entspannung. Am gestrigen Donnerstag (17.9.) wurden 359 Menschen positiv auf das Virus getestet, zum dritten Mal in Folge liegt die Zahl nun über der 300er-Marke. Vor allem Attika bleibt der „Brandherd“ des Landes. In dieser Region, die halb Griechenland beherbergt, wurden 212 der Infektionen festgestellt. weiterlesen

Sturmtief „Ianos“ in Griechenland fordert bisher ein MenschenlebenTT

Kategorie:Chronik Datum: 18. September, 2020

Das Sturmtief „Ianos“ hat in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Todesopfer gefordert. In Thessalien wurden eine Frau tot in ihrem Haus geborgen. Mehrere Personern werden noch vermisst. In etlichen Regionen wurden teils erhebliche Schäden gemeldet. Dazu gehören Karditsa, Volos, Farsala oder auch Korinth.  weiterlesen

„Ianos“ tobt im Westen

Kategorie:Wetter Datum: 18. September, 2020

Das Sturmtief „Ianos“ hat mittlerweile die Ionischen Inseln und die Westküste der Peloponnes erreicht. Hier wehen heute (18.9.) teils stürmische Winde; es kommt zu starken Regenfällen und Gewittern. Für einige Regionen wurde der Notstand verkündet. weiterlesen

Antike Tragödie „Die Troerinnen“ in Thessaloniki

Kategorie:Ausgehtipps Datum: 17. September, 2020

Euripides zählt zu den großen griechischen Dramatikern, seine Stücke werden auf der ganzen Welt gespielt. So auch in Thessaloniki, wo das nordgriechische Staatstheater am Donnerstag (17.9.) „Die Troerinnen“ aufführt. Eine Tragödie, die vermutlich 415 v. Chr. anlässlich der Großen Dionysien gespielt wurde und das einzige überlebende Werk aus der Troja-Trilogie von Euripides sein soll. weiterlesen

Regierung warnt vor Sturmtief „Ianos“TT

Kategorie:Chronik Datum: 17. September, 2020

Das Sturmtief „Ianos“ wird am späten Donnerstagnachmittag (17.9.) auf die Westküste Griechenlands treffen und schwere Unwetter mit sich bringen. Menschen, die in den betroffenen Regionen wohnen, sollen ihren Bewegungsradius auf ein „absolut notwendiges Minimum“ beschränken. Das betonte der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium, Nikos Chardalias, nach einer außerordentlichen Sitzung. weiterlesen

Waldbrände in Griechenland in der Region Evros und auf der Peloponnes

Kategorie:Chronik Datum: 17. September, 2020

Innerhalb von zwei Tagen haben sich in dieser Woche in der Region Evros mindestens 15 Waldbrände ereignet. Betroffen davon waren die umliegenden Gegenden von Alexandroupolis, Soufli, Didymoticho und Orestiada. Starke Winde haben die Arbeit der Feuerwehr erschwert. weiterlesen