Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Vom Rembetiko zum Jazz

Für Kurzentschlossene bietet der Half Note Jazz Club in Athen am heutigen Donnerstagabend (30.1.) eine interessante musikalische Erfahrung: Sofia Noiti und ihr Quintett präsentieren ihr Projekt „Vom Rembetiko zum Jazz“. Dabei bewegen sie sich zwischen eben diesen beiden Polen und verweben traditionelle griechische Melodien in modernen Jazz-Kompositionen. Weiterlesen ...

Tags:

Klaviertrio zum Beethoven-Jubiläum

Das große Athener Konzerthaus Megaro Moussikis feiert am Donnerstagabend (30.1.) das 250-jährige Jubiläum von Ludwig van Beethoven. Präsentiert werden zwei Werke für Violine, Cello und Klavier, die zu unterschiedlichen Zeiten im Leben des deutschen Komponisten entstanden sind. Weiterlesen ...

Tags:

Benefizkonzert mit Betty Harlafti in München

Die griechische Mezzosopranistin Betty Harlafti tritt am Samstag (1.2.) im Rahmen des Benefizkonzertes „Gemeinsam gegen den Kinderkrebs“ in München auf. Begleitet vom Pianisten Yiannis Belonis wird sie Werke des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis interpretieren. Der Erlös des Konzerts geht an den Hauner Verein zugunsten des Dr. von Haunerschen Kinderspitals. Eingeladen wurde die Künstlerin von der Griechischen Gemeinde Haar. Weiterlesen ...

Tags:

Kunst zum richtigen Zeitpunkt

In der Gottheit Kairos wurde in der griechischen Mythologie die Wahl des günstigen Zeitpunkts personifiziert. Im Griechischen bedeutet Κairos (Καιρός) „Wetter“ oder „Zeit“. Die Ausstellung „Kairos – Recall of Earth“ verknüpft alle enthaltenen Elemente. Nur noch bis einschließlich Sonntag (26.1.) kann sie im MIET-Kulturzentrum in Thessaloniki besucht werden. Weiterlesen ...

Tags:

Dokumentarfilmfestival in ganz Hellas

Winterzeit ist Kinozeit – Schon seit Oktober organisiert das Filmfestival „CineDoc“ Vorführungen erfolgreicher Dokumentationen in ganz Hellas. Unter den teilnehmenden Kinos finden sich Säle in Athen, Patras, Amaliada oder Volos. Auch einige Vorführungen auf griechischen Inseln wie Kreta, Andros oder Amorgos scheinen im Programm auf. Weiterlesen ...

Tags:

Zwischen US-Jazz und griechischer Antike : „Tanz der Mänaden“

Am heutigen Donnerstagabend (16.1.) nimmt Sie Manos Saridakis im Athener Half Note Jazz Club mit auf eine musikalische Reise. Inspiriert von der griechischen Mythologie erzählt sie von einer modernen Odyssee, in der sich „eine Flotte von Noten“ aufmacht, um in Amerika die Kultur der alten Griechen wiederzuentdecken. Weiterlesen ...

Tags:

Theodorakis’„Schöne Stadt“ („Omorfi Poli“) in Athener Neu-Inszenierung

Zu Ehren von Mikis Theodorakis, der in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag feiern wird, inszeniert das Megaron Moussikis in Athen ein Musical um das Frühwerk „Omorfi Poli“ („Schöne Stadt“) des griechischen Komponisten und Nationalhelden. Unter der Regie von Jorgos Valaris wurden literarische Texte und Melodien von Theodorakis zu einer Neuauflage der „Schönen Stadt“ verarbeitet. Weiterlesen ...

Tags:

Athen: zwischen Liebe und Desaster

Unter dem Titel „Liebe und Desaster in Athen“ konnten Kreative bis Ende November Werke einreichen, die sich sowohl mit den schönen, leuchtenden Momenten als auch mit den Schattenseiten der griechischen Metropole auseinandersetzen. Die Kuratoren Mary Cox und Panagiotis Voulgaris haben Stücke von 32 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die bis 1. Februar in der Galerie FokiaNou präsentiert werden. Weiterlesen ...

Tags:

Zeitgenössische Kunst in der Bergwelt von Epirus

Ein landschaftlich aufregendes und kulturell bereicherndes Ausflugsziel bietet die Averoff Galerie in Metsovo, in den Bergen östlich von Ioannina. Sie zeigt noch bis einschließlich Sonntag unter dem Titel „Orte des Schaffens – Hommage an Metsovo“ ausgewählte Werke von 64 griechischen Künstlerinnen und Künstlern. Das Museum für zeitgenössische griechische Kunst, das im letzten Jahr 30-jähriges Jubiläum feiern durfte, bietet zudem zwei weitere interessante Dauerausstellungen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren