Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Yiannis Moralis – ein einflussreicher Lehrmeister

Yiannis Moralis (1916-2009) ist einer der größten griechischen Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Maler hinterließ Spuren in der Künstlerszene und beeinflusste diese zu Lebzeiten, aber auch noch nach seinem Tod. Vor allem aber hatte Moralis sich um die vielen Schülerinnen und Schüler verdient gemacht, die ebenfalls zu großen Künstlern avancierten. Bis Anfang Mai noch zeigt das Benaki Museum in Athen Werke von zahlreichen Eleven Moralis‘. Weiterlesen ...

Tags:

Griechische Alltagsfotografien aus 1904 erstmalig veröffentlicht

Noch bis Anfang Mai lassen sich die 1904 in Athen entstandenen Aufnahmen des berühmten Fotografen Alexander Lamont Henderson (1838-1907) begutachten. Die Griechenlandaufnahmen sind Teil der sogenannten „Holiday Snaps“, die im Zeitraum zwischen 1884 und 1906 während einer Reise durch diverse mediterrane Länder entstanden sind. Sie sind nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich. Weiterlesen ...

Tags:

Kulturevents zu 120 Jahre griechisch-japanischer Diplomatie

Die Ausstellung bietet zum sogenannten Kindertag  (Kodomo no hi) am 5. Mai ein Sonderprogramm.  Dieser Tag ist ganz den Kindern gewidmet, das Lebensglück und die Individualität der Kinder werden zelebriert. Die Häuser in Japan verziert man mit japanischen  Militärhelmen (kabuto) und mit Karpfen verzierten Windsäcken (koinobori) –  als Zeichen für Stärke, Gesundheit und Mut. Der japanischen Tradition zufolge sollen die Helme und Windsäcke die Kinder vor Unglück und Krankheiten beschützen.

Schon Anfang März (3.3.) beging man einen weiteren Brauch: Familien schmückten zum sogenannten Mädchentag (Hina-Matsuri) für ihre Töchter eine mit einem roten Tuch bedeckte Plattform mit zahlreichen Puppen (hina-ningyō). Die Puppen sollen symbolisch für das Glück der Mädchen stehen.

Die im Benaki Museum gezeigte Sammlung repräsentiert Figuren wie den Kaiser, die Kaiserin, Bedienstete sowie Musikanten in traditionellem Gewand.

Wann: Bis 30. Juni. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 10 Uhr bis 18 Uhr

Wo: Benaki Spielzeug Museum, Poseidonos 14 & Tritonos 1, 17561 Palaio Faliro

Eintritt: 7 € bis 9 €

(GZfw)

Weiterlesen ...

Tags:

Vortrag über die Zukunft der Eurozone in Athen

Wie fragil ist die Eurozone heute noch? Und wie ist es um die Reformen bestellt, welche diese in Zukunft effektiver auf etwaige Krisen vorbereiten sollen? Geht man davon aus, dass die entsprechenden Weichen hierfür noch nicht gelegt wurden, muss man sich überlegen, inwiefern die bereits bestehenden Reformen noch weiter ausgebaut werden könnten und wo sonst Verbesserungsbedarf besteht, um die Eurozone noch weiter zu stabilisieren. Weiterlesen ...

Tags:

Eine kämpferische Performanz im Athener Roes Theater

Im Roes Theater wird in den kommenden Wochen eine besondere Tanzveranstaltung stattfinden: Die „Exodus Dance Performance“  von der bekannten griechischen Choreografin Athanasia Kanellopoulou. „Exodus“ ist ihr jüngstes Projekt und nimmt sich der Themen Gender, Identität und sozio-kultureller Beeinflussung von außen an. Weiterlesen ...

Tags:

Deutsche Liedkompositionen der Romantik in Athen

In der Halle „Dimitris Mitropoulos“ des Megaron Moussikis trifft Franz Schubert auf Franz Liszt, Klaviermusik auf Gesang, Dichtung auf Musik. Beide Komponisten haben sich in ihren Kompositionen intensiv von Werken der großen deutschen Dichter, wie etwa Goethe oder Heine, inspirieren lassen. Weiterlesen ...

Reisende, die aus der Kälte nach Hellas kamen …

Athen gilt als Zentrum der Antike. Nach dem Wiedererwachen des Interesses für das Altertum begannen auch Europäer aus dem Norden, sich an die Ägäis aufzumachen. Über Jahrhunderte kam eine Vielzahl an Reisenden nach Griechenland und berichteten sie anschließend über ihre Erfahrungen. Noch bis Ende Mai finden nun zwei Ausstellungen zu diesem Thema in der Nordischen Bibliothek statt. Weiterlesen ...

Tags:

Wenn Kino auf Mode trifft: Erstes Athener Fashion Film Festival

Derzeit findet das erste Athener Fashion Film Festival im Megaron Moussikis statt. Dort wird eine große Filmauswahl an Mode- und Dokumentarstreifen gezeigt. Neben international anerkannten Profis und aufstrebenden Talenten aus Film, Mode, Kunst und Werbung sind auch modeinteressierte Laien herzlich willkommen. Weiterlesen ...

Tags:

Deutsche Künstlerin in Athen: Moderne Architektur und Natur vereint

Ab dem 28. Februar präsentiert die Galerie Bernier/Eliades in Athen Werke der in Wiesbaden geborenen Künstlerin Christiane Löhr. Die Arbeiten der Deutschen sind geprägt von dem Ziel, moderne Architektur und Natur in Einklang zu bringen. Weiterlesen ...

Tags:

Der „Urfaust“ auf Griechisch

Petros Markaris gehört zu den bekanntesten griechischen Autoren der Gegenwart und arbeitet darüber hinaus auch als Übersetzer und Publizist. Ferner hat er sich als Verfechter eine Intensivierung der griechisch-deutschen Beziehungen einen Namen gemacht. Weiterlesen ...

Tags:

Meisterwerk des Belcanto in der Griechischen Nationaloper

von Gaetano Donizetti in der Griechischen Nationaloper unter Leitung des Dirigenten Pierre Dumoussaud aufgeführt. Es wird die erste Koproduktion mit dem britischen Royal Opera House sein und wird gesponsert von der Stavros Niarchos Stiftung. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren