Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps

Die Schätze des Charos Manolis

Nur noch heute und morgen gibt es die Gelegenheit, im Athener Benaki-Museum die Ausstellung „Schatzinsel“ zu besuchen. Darin finden sich etwa 50 Werke des zeitgenössischen griechischen Künstlers Charos Manolis. Weiterlesen ...

  • geschrieben von Redaktion

Ausstellung zu rassistischer Gewalt in Griechenland

Am heutigen Freitag (24.1.) öffnet im Athener Technopolis eine Ausstellung, die ein Schlaglicht auf rassistische Gewalt in Griechenland wirft. Dokumentiert wurden 100 rassistisch motivierte Angriffe aus den vergangenen Jahren, die meist kaum für Aufmerksamkeit sorgten. Weiterlesen ...

  • geschrieben von Redaktion

Kunst zum richtigen Zeitpunkt

In der Gottheit Kairos wurde in der griechischen Mythologie die Wahl des günstigen Zeitpunkts personifiziert. Im Griechischen bedeutet Κairos (Καιρός) „Wetter“ oder „Zeit“. Die Ausstellung „Kairos – Recall of Earth“ verknüpft alle enthaltenen Elemente. Nur noch bis einschließlich Sonntag (26.1.) kann sie im MIET-Kulturzentrum in Thessaloniki besucht werden. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Dokumentarfilmfestival in ganz Hellas

Winterzeit ist Kinozeit – Schon seit Oktober organisiert das Filmfestival „CineDoc“ Vorführungen erfolgreicher Dokumentationen in ganz Hellas. Unter den teilnehmenden Kinos finden sich Säle in Athen, Patras, Amaliada oder Volos. Auch einige Vorführungen auf griechischen Inseln wie Kreta, Andros oder Amorgos scheinen im Programm auf. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Zwischen US-Jazz und griechischer Antike : „Tanz der Mänaden“

Am heutigen Donnerstagabend (16.1.) nimmt Sie Manos Saridakis im Athener Half Note Jazz Club mit auf eine musikalische Reise. Inspiriert von der griechischen Mythologie erzählt sie von einer modernen Odyssee, in der sich „eine Flotte von Noten“ aufmacht, um in Amerika die Kultur der alten Griechen wiederzuentdecken. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Theodorakis’„Schöne Stadt“ („Omorfi Poli“) in Athener Neu-Inszenierung

Zu Ehren von Mikis Theodorakis, der in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag feiern wird, inszeniert das Megaron Moussikis in Athen ein Musical um das Frühwerk „Omorfi Poli“ („Schöne Stadt“) des griechischen Komponisten und Nationalhelden. Unter der Regie von Jorgos Valaris wurden literarische Texte und Melodien von Theodorakis zu einer Neuauflage der „Schönen Stadt“ verarbeitet. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Athen: zwischen Liebe und Desaster

Unter dem Titel „Liebe und Desaster in Athen“ konnten Kreative bis Ende November Werke einreichen, die sich sowohl mit den schönen, leuchtenden Momenten als auch mit den Schattenseiten der griechischen Metropole auseinandersetzen. Die Kuratoren Mary Cox und Panagiotis Voulgaris haben Stücke von 32 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, die bis 1. Februar in der Galerie FokiaNou präsentiert werden. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Zeitgenössische Kunst in der Bergwelt von Epirus

Ein landschaftlich aufregendes und kulturell bereicherndes Ausflugsziel bietet die Averoff Galerie in Metsovo, in den Bergen östlich von Ioannina. Sie zeigt noch bis einschließlich Sonntag unter dem Titel „Orte des Schaffens – Hommage an Metsovo“ ausgewählte Werke von 64 griechischen Künstlerinnen und Künstlern. Das Museum für zeitgenössische griechische Kunst, das im letzten Jahr 30-jähriges Jubiläum feiern durfte, bietet zudem zwei weitere interessante Dauerausstellungen. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Ein tänzerisches Panorama von Europa

Was kann man sich schon unter einer praktischen Enzyklopädie vorstellen? Die Choreografin Lenio Kaklea hat 600 Europäerinnen und Europäer zu ihrem Alltag und ihren Gewohnheiten befragt. Die Ergebnisse dieser Studie präsentiert sie in einer Performance mit dem Titel „Practical Encyclopedia: Detours“. Begleitet von drei weiteren Tänzerinnen entsteht so ein künstlerisches Portrait europäischer Lebenswelten. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Peter Pan kommt nach Athen

Das „Schwarze Theater Prags“ kehrt nach Athen zurück: Ab heute (3.1.) kann man die zauberhafte Welt des Nimmerlands auf der Bühne des Christmas Theatre bestaunen. Das weltbekannte Ensemble wird basierend auf dem Klassiker von James Matthew Barrie die Abenteuer von „Peter Pan“ lebendig machen. Ein Theaterereignis für Groß und Klein … Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion

Walzer und Polka aus Wien zum Neujahrstag

Passend zum Neujahrstag und den Tag darauf erklingen in der Galatsi Olympic Hall die traditionellen, klassischen Klänge des alten Wiener Kaiserreichs sowie die besten Wiener Walzer, gespielt vom Schloss Schönbrunn Orchester Wien. Unterstützt wird das Ensemble durch eine Sopranistin der Wiener Staatsoper sowie Tänzerinnen und Tänzern ihres Balletts. Weiterlesen ...

Tags:
  • geschrieben von Redaktion
Diesen RSS-Feed abonnieren