Ein Rückblick auf Werke von Pavlos Dionysopulos, besser bekannt als Pavlos, zeigt noch zwei Wochen die Roma Galerie.

Freigegeben in Ausgehtipps

Ein kleines Mädchen, das traurig ihrem wegfliegenden Luftballon hinterherblickt, oder ein junger Mann im Anzug, der womöglich gerade von seinem Date versetzt wurde – das sind nur zwei der etlichen Graffitis des britischen Streetart-Künstlers Banksy. Mit seiner Kunst weckt er auf und regt zum Nachdenken an. Mit der Ausstellung „The World of Banksy – Live the Experience“ kommt die Kunst des Briten nun auch nach Athen. Die Wände der Technopolis werden für einen Monat ein virtuelles Museum für Banksys Werke sein.

Freigegeben in Ausgehtipps

In der Ausstellung „The People of Despotiko“ präsentiert die Fotografin Mary Chatzaki ihre Aufnahmen, die während der Restaurierung antiker Monumente auf der Insel Despotiko in der Nähe von Antiparos entstanden sind. Darauf sind nicht nur der Alltag und das Arbeiten der Forscher festgehalten, sondern auch die antiken Ausgrabungen und Ruinen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Im Onassis Kulturzentrum in Athen lädt die Installation des britischen Künstlers Tim Etchells noch bis Juli zum Entdecken und Nachdenken ein. Die Lichtinstallationen des Briten sind sowohl im Innenbereich als auch an der Außenfassade zu bestaunen.

Freigegeben in Ausgehtipps

In den sogenannten Thursday’s Meetings treffen sich griechische Fotografen und gewähren einen Einblick in ihr Schaffen und ihre Arbeitsweise. Aber auch der Austausch mit den anderen Künstlern sowie dem Publikum steht bei den Abenden im Fokus. Platon Rivellis, ein Meister der griechischen Fotografie, organisiert und plant gemeinsam mit dem Photography Circle, dem auch die geladenen Gäste angehören, die Veranstaltungsreihe.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 23