Mittwoch, 24. Juni 2020 14:48

Von Kunst und Gerechtigkeit

Recht und Kunst – zwei Bereiche, die eigentlich überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Oder etwa doch? Genau das beweist das Projekt {Just / Art} * in seinen Ausstellungen, die seit 2016 jährlich stattfinden. Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung von Rechtsanwalt Alexandros Kassandrinos, um junge Künstler bekannt zu machen. Der Fokus der Arbeiten liegt darauf, Punkte, in denen Kunst und Recht zusammenfallen, zu untersuchen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 23. Juni 2020 12:50

Ein Blick in die Schattenkammer

Seit dem 15. Juni kann auch Thessaloniki wieder direkt aus dem Ausland angeflogen werden. Höchste Zeit, für die zweitgrößte Stadt Griechenlands einen Kulturtipp zu verfassen. Der Fotograf Roger Ballen ist mit seiner Ausstellung „Shadows of the Mind“ zu Gast, die Werke aus sieben seiner vorherigen Fotoserien zeigt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 22. Juni 2020 13:15

Eine Ausstellung als Begegnungsort

Unter dem Titel „Encounters“, dem englischen Begriff für Begegnungen, kann in der Alma Galerie noch bis zum 11. Juli eine Gruppenausstellung fünf junger, aufstrebender KünstlerInnen besucht werden. Kurator der Ausstellung ist der bildende Künstler George Kazaris.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 19. Juni 2020 13:11

Ein ungewöhnliches Quarantäne-Tagebuch

Auch wenn Kultureinrichtungen wie Museen langsam wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sind, so sind und waren viele Spielstätten und ihre Bühnen quer um den Globus verwaiste Plätze. Die digitale Ausstellung ENTER, die in Kooperation zwischen den Onassis-Kulturzentren in Athen und Berlin entstand, zeigt jedoch, dass sich durch die Corona-Krise auch neue Bühnen ergeben: Wohnzimmer und Balkone, Terrassen und Gärten, Parks und Straßen.

Freigegeben in Kultur
Freitag, 05. Juni 2020 12:51

Stadt Land Kunst – Griechenland

Wer bereits sehnsüchtig darauf wartet, wieder bedenkenlos nach Hellas einreisen zu können und die Zeit bis dahin noch zu überbrücken hat, dem ist neue Ausgabe des Arte-Magazins „Stadt Land Kunst“ ans Herz zu legen. In der etwa 40-minütigen Reportage werden drei Aspekte der kulturellen Identität Griechenlands porträtiert; von Homers „Odyssee“ über den Musikstil Rembetiko bis hin zum geheimnisvollen Berg Athos.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 2 von 33