Der griechische Außenminister Nikos Dendias und dessen Stellvertreter Miltiadis Varvitsiotis unterrichteten am gestrigen Donnerstag (17.9.) die Botschafter der EU-Mitgliedsstaaten im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks über die neuesten Entwicklungen im östlichen Mittelmeer. Das Treffen fand in der Deutschen Botschaft in Athen statt und wurde vom deutschen Chefdiplomaten in Athen, Ernst Reichel, initiiert.

Freigegeben in Politik
Mittwoch, 16. September 2020 15:45

Das Moderne Athen und seine „Polykatoikia“

Das Goethe-Institut in Athen lädt zur ersten Veranstaltung nach der Sommerpause ein. Eine Buchpräsentation zu den architektonischen „Polykatoikia“- also zu den Hochhäusern, die das Stadtbild in Athen definieren, wird stattfinden und bietet die Möglichkeit für eine anschließende Diskussion.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Coronavirus wird in Griechenland stetig präsenter; vor allem die Hauptstadt Athen ist davon betroffen. Von den 310 Corona-Infizierten am Dienstag (15.9.) wurden 197 im Ballungsraum rund um die Hauptstadt gemeldet.

Freigegeben in Chronik

Mit „Visionen der Hoffnung“ haben 21 geflüchtete Jugendliche ihre eigene Fotoausstellung in Athen gestaltet. Im Rahmen eines Fotografie-Workshops der Nichtregierungsorganisation Faros, die sich um Flüchtlingsfamilien und –kinder in Athen kümmert, hatten die jungen Asylsuchenden Bilder zu Themen wie „Hoffnung“, „meine Geschichte“ und „Zukunft“ geschossen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 11. September 2020 17:15

Tribut an Ennio Morricone in Athen

Zu Ehren des italienischen Komponisten Ennio Morricone, der im Alter von 91 Jahren vor knapp zwei Monaten verstarb, gibt das Athener Staatsorchester ein ganz besonderes Konzert. Am Sonntag (13.9.) soll auf der großen Rasenfläche der Stavros-Niarchos-Stiftung Tribut gezollt und auf eine einzigartige musikalische Karriere zurückgeblickt werden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2079