Login RSS

Am 15. und 16.Juli kommt im Rahmen des Athens Epidaurus Festival im Kleinen Theater des Antiken Epidaurus um 21.30 Uhr das Theaterstück „Wurzeln aus Baumwolle“ (Rizes apo vamvaki) von Kallia Papadaki zur Aufführung. „Wurzeln aus Baumwolle“ entstand als Auftragswerk, das von antiken griechischen Tragödien inspiriert sein soll. In diesem Fall ist der „Ajax“ von Sophokles.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Epidaurus-Festival erweckt in der Pireos-Straße 260 die antike Tragödie „Antigone“ von Sophokles in einer neuen Adaption von Theaterregisseur Alexander Raptotasios wieder zum Leben. Aufgeführt wird das Stück vom 5. bis zum 7. Juli jeweils um 21 Uhr.

Freigegeben in Ausgehtipps

Ein bahnbrechendes Stück des modernen griechischen Dramas. So bewirbt das Epidaurus Festival das Theaterstück „Medea“ von Mentis Bostantzoglou (1918-1995), das am 8. und 9. Juli im Antiken Theater von Epidaurus das erste Mal vom Griechischen Nationaltheater gezeigt wird.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 18. Mai 2022 10:22

Frankenstein im Onassis Kulturzentrum

Kaum eine Gruselgeschichte ist so bekannt wie die von Frankenstein. Die Geschichte, in der der ehrgeizige Naturwissenschaftler Viktor Frankenstein bei dem Versuch, künstliches Leben zu schaffen, ein Monster kreiert, ist über Generationen hinweg bekannt. Auch die Theater-Adaption „Frankenstein – das verlorene Paradies“ von Lena Kitsopoulou ist von diesem Thema inspiriert.

Freigegeben in Ausgehtipps

Einem besonderen Künstler seine letzte Ehre erweisen will das Onassis-Kulturzentrum mit dem Musiktheaterstück „Once to be realised – Sechs Treffen mit den Projektakten von Jannis Christou“. Der renommierte griechische Komponist, auch Jani Christou genannt (1926-1970), zeichnete in seinen letzten Lebensjahren fast 130 kurze konzeptionelle Skizzen für Musikstücke auf, die er später vollenden wollte – leider kam er vorher völlig unerwartet bei einem Autounfall ums Leben.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 54

 Warenkorb