Login RSS

Die griechisch-orthodoxe Kirche verurteilt den Angriff Russlands auf die Ukraine und spricht sich für den Frieden aus. Vor diesem Hintergrund übermittelte der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymos der orthodoxen Bevölkerung der Ukraine die Solidarität seiner Kirche.

Freigegeben in Politik

Griechenland steht „in diesen schwierigen Zeiten“ eindeutig an der Seite der Ukraine. Das machte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Samstag (26.2.) während eines Telefongesprächs mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj deutlich. In Anbetracht der Lage werde Athen jegliche Hilfe leisten, die gefordert werde.

Freigegeben in Politik

Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou, der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymos als auch die Heilige Synode zeigen sich über die „Schändung“ des byzantinischen Soumela Klosters in der türkischen Provinz Trabzon erschüttert.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag (25.7.) wurde in vielen orthodoxen Kirchen in ganz Griechenland im Rahmen des Gottesdienstes ein offizielles Schreiben der Heiligen Synode vorgetragen, mit dem zur Impfung gegen das Coronavirus aufgerufen wurde.

Freigegeben in Politik

Angesichts der Tatsache, dass am kommenden Sonntag, dem 2. Mai, in Griechenland der Ostersonntag gefeiert wird, nimmt die Besorgnis der Virologen deutlich zu. Reisen von einer Region des Landes in die andere sind nur noch in besonders dringenden Fällen erlaubt.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6

 Warenkorb