Die Griechen befürworten generell die strengen Maßnahmen, die in Griechenland vorbeugend gegen eine rasante Ausbreitung des Coronavirus eingeführt worden sind.

Freigegeben in Politik

Es ist ein Akt mit großem symbolischen Wert: Am Montag (30.3.) kündigte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou an, für die kommenden zwei Monate die Hälfte ihrer finanziellen Bezüge in eine dafür vorgesehene Kasse einzuzahlen, die für die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie eingerichtet wurde.

Freigegeben in Politik

Die meisten Coronavirus-Patienten in Griechenland befinden sich in Attika, Thessaloniki, Kastoria, Kozani und Xanthi sowie in den Regionen Ilia und Achaia auf der Peloponnes.

Freigegeben in Politik

1.156 Menschen sind in Griechenland mit dem Coronavirus infiziert. Bis Sonntagabend (29.3.) starben 38 Personen an Covid-19. 69 Patienten liegen auf den Intensivstationen der Krankenhäuser.

Freigegeben in Politik

Die EU ist auf der Suche nach einer Lösung zur Bewältigung der Herausforderungen, die die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus mit sich bringt. Am Donnerstag (26.3.) berieten sich die 27 Staats- und Regierungschefs der EU per Videokonferenz.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 426