Ab kommenden Sonntag (16.12.) und bis zum 3. Januar gelten in Griechenland spezielle Weihnachtsöffnungszeiten. So dürfen etwa an den Sonntagen des 16., 23. und 30. Dezember die Geschäfte nach eigenem Gutdünken öffnen. Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. und 2. Januar werden die Läden ganztägig geschlossen sein. Ähnlich gilt für Thessaloniki.

Freigegeben in Politik

Das öffentliche Leben in Griechenland wird am Mittwoch (28.11.) wegen eines Generalstreiks stark eingeschränkt sein. Für 24 Stunden verkehren weder Züge noch Schiffe. In Athen bleiben die Waggons der Athener U-Bahn (Attiko Metro), der Elektrobahn (ISAP) sowie der Straßenbahn (Tram) in den Depots. Davon betroffen ist auch die Vorortbahn „Proastiakos“ die Athen mit dem Internationalen Flughafen „Eleftherios Venizelos“ verbindet. Busse und O-Busse in Athen sind nur begrenzt zwischen 9 und 21 Uhr im Einsatz. 

Freigegeben in Politik
Mittwoch, 17. Oktober 2018 17:20

Warnstreik bei der Athener U-Bahn am Freitag

Am kommenden Freitag (19.10.) werden die Angestellten der Athener U-Bahn (Attiko Metro) einen Warnstreik durchführen.

Freigegeben in Chronik

Am kommenden Donnerstag, dem 11. Oktober, bleiben die archäologischen Stätten und staatlichen Museen für die Besucher geschlossen. Hintergrund ist eine 24stündige Arbeitsniederlegung der Wächter dieser Einrichtungen sowie der Angestellten des Kulturministeriums.
Die Gewerkschaft der Wächter archäologischer Stätten und Museen erklärt, dass man mit dieser Aktion gegen Regierungspläne protestiere, die letztlich zu Privatisierungen archäologischer Stätte führen könnten.

Freigegeben in Chronik

Ein 48-stündiger Streik der Seemänner wurde am Dienstagmittag überraschend beendet. Damit nahm die Seemannsgewerkschaft PNO einen Kompromissvorschlag der Reeder an, die Löhne rückwirkend vom 1. Januar 2018 um zwei Prozent zu erhöhen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 85