Die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln haben sich in Griechenland deutlich verringert. Dies gilt sowohl für den Nahverkehr als auch für die Fernverkehrsbusse KTEL und die Eisenbahngesellschaft Trainose.

Freigegeben in Politik

Die Mautgebühren der um Athen führenden Autobahn „Attiki Odos“ werden nicht erhöht.

Freigegeben in Chronik

Die Nahverkehrsmittel in Athen und Thessaloniki sollen aufgewertet werden; zumindest was die Häufigkeit des Verkehrs der Züge bei der Athener U-Bahn (Attiko Metro) und der Stadtbusse in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki angeht.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 26. Februar 2019 13:11

Griechenland wird wieder eisenbahnfreundlich

Die legendäre Schmalspurbahn im mittelgriechischen Pilion-Gebirge hat in den vergangenen Monaten einen deutlichen Zuwachs an Fahrgästen vorzuweisen.

Freigegeben in Tourismus
Zu einem zweitägigen Besuch weilte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow am Dienstag und Mittwoch in Griechenland. In der nordgriechischen Stadt Kavala kam es zu einem herzlichen Treffen mit dem griechischen Gastgeber Alexis Tsipras.
Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2