Montag, 18. Mai 2020 15:34

Randale in Athen und Thessaloniki

Die Bereitschaftspolizei in Athen und Thessaloniki hatte Sonntagnacht (17.5.) alle Hände voll zu tun. In der Stadt am Thermaischen Golf schleuderten vermummte Chaoten Brandsätze, sog. „Molotow-Cocktails“, gegen die Einsatzkräfte, die in der Nähe des türkischen Konsulats stationiert sind.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 16. Dezember 2008 15:18

Tourismusbranche befürchtet Verluste

Griechenland / Athen. Vor dem Hintergrund der Unruhen der vergangenen Tage in Athen traf sich gestern Tourismusminister Aris Spiliotopoulos mit Vertretern der Tourismusbranche. Die Tourismusindustrie erwartet einen regelrechten Absturz der Einnahmen für Athen. Die Stadt sei wie leergefegt. Die Athener Hotelbesitzer vermelden, dass 80 Prozent der Reservierungen während der Unruhen storniert wurden.
Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 15. Dezember 2008 16:03

Schüler und Studenten setzen Proteste fort TT

Griechenland / Athen. In dieser Woche wollen Schüler und Studenten ihre Proteste, die seit zehn Tagen die Öffentlichkeit in Atem halten, in Athen und anderen griechischen Städten fortsetzen. Anlass dafür war der Tod eines 15-jährigen Schülers durch den Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizisten. Heute blockierten die mit einem Sitzstreik den Zugang zur Polizeidirektion in der Athener Alexandras Avenue. Zu ähnlichen Aktionen vor Polizeistationen kam es auch in anderen Städten des Landes.
Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 17. Dezember 2008 16:24

Weitere Angriffe auf Polizeiwachen

Griechenland / Athen. Eine Gruppe von etwa 40 Leuten griff am Dienstag ein Gebäude der MAT-Bereitschaftspolizei im Athener Stadtteil Kessariani an. Die Täter bewarfen den Eingang des Gebäudes sowie den Parkplatz mit Molotowcocktails, Steinen und anderen Gegenständen und beschädigten dabei zehn Fahrzeuge. Als die Polizei eingreifen wollte, hatten sich die Demonstranten bereits wieder zurückgezogen. In den letzten Tagen ereignen sich immer wieder Angriffe auf Polizeiwachen.
Freigegeben in Politik