Login RSS

Die dritte Absichtserklärung zur Fortführung des Griechisch-Deutschen Forschungs- und Innovationsprogramms ist unter Dach und Fach. Unterzeichnet wurde sie am Dienstag (20.7.) im Ministerium für Entwicklung und Investition in Athen vom Vizeminister für Forschung und Technologie, Dr. Christos Dimas, und vom Parlamentarischen Staatssekretär im deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel.

Freigegeben in Politik

Die globale 3D-Druckindustrie befindet sich in den letzten zehn Jahren auf einem stabilen Wachstumspfad. Der 3D-Druck hat der Menschheit eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet. Es durchdringt viele Branchen und Sektoren und schafft so Möglichkeiten, neue Produkte zu entdecken.

Freigegeben in Chronik

Am 17. und 18. November veranstaltet die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der Deutschen Botschaft Athen ein Forum unter dem Titel „Innovation als Wachstumstor“. Ziel ist es, interaktiv innovative Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

Freigegeben in Wirtschaft

In Athen haben sich in dieser Woche deutsche und griechische Wissenschaftler zu einem dreitägigen Workshop versammelt. Dadurch sollen vor allem bereits bestehende deutsch-griechische Forschungs- und Innovationskooperationen gestärkt werden.

Freigegeben in Wirtschaft

Ein Kontrollraum, der die Verfügbarkeit von Parkplätzen, die Route der Müllwägen anzeigt und nicht zuletzt das Budget der Stadt aufschlüsselt: Die Stadt Trikala im Norden Griechenlands ist zu dem geworden, was man eine „smart city“ – eine intelligente Stadt – nennt. 

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2

 Warenkorb