Login RSS

Die neue Parlamentsfraktion der elf Parlamentarier, die die größte Oppositionspartei SYRIZA in den vergangenen Wochen verlassen haben, hat sich zusammengeschlossen.

Freigegeben in Politik

Oppositionschef Stefanos Kasselakis vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) ist mit einer gigantischen Austrittswelle aus seiner Partei konfrontiert, deren Vorsitz er erst im Herbst übernommen hat. Vor allem wird ihm vorgeworfen, dass er bisher keine linke Politik vertreten habe. Immer mehr Funktionäre verlassen vor diesem Hintergrund die Partei.

Freigegeben in Politik

Nun ist es soweit: die sogenannte Gruppierung „6+6“ der Linkspartei SYRIZA hat sich am Donnerstag  (23.11.) von der Mutterpartei verabschiedet. Angeführt wird diese Mannschaft der Abtrünnigen, der 57 hochrangige bisherige SYRIZA-Genossen angehören, von der früheren Arbeitsministerin Efi Achtsioglou.

Freigegeben in Politik

Die inneren Probleme bei der größten Oppositionspartei des Landes, Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA), nehmen weiter zu, man rechnet mit weiteren Parteiaustritten, vor allem auch von Parlamentsabgeordneten.

Freigegeben in Politik

Einflussreiche Mitglieder des Zentralkomitees der größten Oppositionspartei SYRIZA haben am Wochenende den Hut genommen. Weitere drohen mit einem ähnlichen Schritt. Unter Umständen könnten die Abtrünnigen eine eigenständige Parlamentsfraktion bilden.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 89

 Warenkorb