Login RSS

Das größte Problem, mit dem die griechische Bevölkerung konfrontiert ist, ist die Teuerung; das empfindet fast einer von zwei Griechen (46,2 %). Und zwei von drei (68,5 %) haben den Eindruck, dass die Regierung bisher weniger Maßnahmen gegen die Teuerung durchgesetzt hat, als dies die Wirtschaftsentwicklung des Landes tatsächlich zulassen würde.

Freigegeben in Politik

Die stellvertretende Pressesprecherin der sozialistischen PASOK-KinAl Anastasia Simitropoulou hat ihren Hut genommen. In einer Mitteilung bedankt sich die Partei, die derzeit drittstärkste Kraft im Parlament ist, für deren bisherig geleisteten Beitrag. Es wird darauf hingewiesen, dass Simitropoulou aus persönlichen Gründen ihre Arbeit abgibt. Voraussichtlich wird sie beim bevorstehenden Urnengang, der aller Voraussicht nach im April stattfindet, nicht für die Sozialisten kandidieren.

Freigegeben in Politik

2023 hat mit guten Aussichten für das Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) begonnen. Noch Ende des vergangenen Jahres sind zwei unabhängige Parlamentarierinnen zur Fraktion gestoßen; damit zählt SYRIZA 88 der 300 Sitze in der Volksvertretung. Eine bekannte Fernsehmoderatorin wurde zur Pressesprecherin ernannt.

Freigegeben in Politik

Die Oppositionspartei SYRIZA (Bündnis der Radikalen Linken) hat seit Dienstag (20.12.) einen Parlamentssitz mehr als bisher: Die vorübergehend unabhängige Abgeordnete Angeliki Adamopoulou wurde nach einem Treffen mit Parteichef Alexis Tsipras in die SYRIZA-Parlamentsfraktion aufgenommen.

Freigegeben in Politik

Die griechische Bevölkerung verspüre tiefe Ungerechtigkeit und Verzweiflung. Das hat am Dienstag (13.12.) Oppositionschef Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) während eines Besuches in der mittelgriechischen Stadt Lamia erklärt.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 84

 Warenkorb