Login RSS

Frieden, Wohlstand und Stabilität in der Region des östlichen Mittelmeeres sollen gefördert werden. Dieses Statement erfolgte nach einem digital durchgeführten Dreiländertreffen der Außenminister Griechenlands (Nikos Dendias), Zyperns (Ioannis Kasoulidis) und Israels (Jair Lapid), an dem sich auch ihr Amtskollege aus den USA Antony Blinken beteiligt hat.

Freigegeben in Politik

Die Situation im östlichen Mittelmeer sowie die Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei werden nicht unkomplizierter. Immer häufiger überfliegen nun auch türkische Kampf- und Aufklärungsdrohnen griechischen Luftraum.

Freigegeben in Politik

Griechenland, Ägypten und Zypern sind sich darin einig, dass sie gemeinsam den Frieden, die Sicherheit und die Stabilität in der Region stärken wollen. Dass bekräftigten die drei Regierungs- bzw. Staatschefs Kyriakos Mitsotakis, Abdel Fattah El-Sisi und Nikos Anastasiadis am Dienstag (19.10.) während eines Dreiländertreffens in Athen.

Freigegeben in Politik

Es war ein Blitzbesuch, um die Lage im östlichen Mittelmeer zu bewerten, die im Sommer auf Grund türkischer Provokationen sehr angespannt war. Am Montag (8.2.) reiste Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis nach Zypern und anschließend nach Israel. In beiden Staaten beriet er sich mit der politischen Führung. Begleitet wurde er von Außenminister Nikos Dendias sowie von Tourismusminister Charis Theocharis.

Freigegeben in Politik

Die Lage im östlichen Mittelmeer aber auch die griechische Wirtschaft beschäftigen weiterhin Politiker der EU. Angesichts des bevorstehenden EU-Gipfeltreffens am 24. und 25. September telefonierte am Dienstag (15.9.) Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6

 Warenkorb