Login RSS

Inmitten der Corona-Krise gehen viele andere wichtige Themen unter, darunter die Asylpolitik. Am Donnerstag wurde bekannt, dass etwa die Hälfte jener Flüchtlinge, die in Griechenland einen Antrag auf Asyl gestellt haben, vermisst wird. Die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Asylanträge bezifferte Migrationsminister Panagiotis Mitarakis auf 84.000. Bis zum 15. Januar werde die Vergabe elektronisch lesbarer Identitätspapiere für die Betroffenen beendet sein, dann habe man „ein viel klareres Bild, wer von ihnen sich tatsächlich in Griechenland aufhält“.

Freigegeben in Politik

Angesichts der immer weiter ansteigenden Corona-Infektionen zog die Regierung am Donnerstag die Notbremse. Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis kündigte einen dreiwöchigen Lockdown für das gesamte Land an. Er gilt ab Samstagmorgen (7.11.) 6 Uhr bis Ende des Monats. Der Premier warb in einer TV-Ansprache an die Bevölkerung damit, dass man hoffentlich im Dezember zu einer Art von Normalität zurückkehren könne, wenn man sich jetzt an die verhängten Maßnahmen halte.

Freigegeben in Politik

Die Mehrheit der verurteilten Täter der neofaschistischen Partei Chryssi Avgi (CA; “Goldene Morgenröte“) muss die gegen sie verhängten 13 jährige Haftstrafen antreten. Darunter befindet sich die komplette Führungsriege der CA. Die Mitglieder waren bereits vor etwa zwei Wochen der Gründung einer kriminellen Organisation für schuldig befunden worden.

Freigegeben in Politik

US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden rückt in seinem Wahlkampf Griechenland und die griechisch-amerikanischen Beziehungen stärker in den Vordergrund. Ziel ist es offenbar, bei den US-Bürgern griechischer Herkunft zu punkten; in den USA leben rund 1,3 Millionen Diasporagriechen, oft bereits in der dritten oder vierten Generation.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 08. Oktober 2020 11:54

Politische Skizzen in einer Ausstellung

Dimitris Sevastakis war bis 2019 Mitglied im griechischen Parlament. In seiner Zeit als Abgeordneter ist er aber trotzdem seiner zweiten großen Leidenschaft, dem Zeichnen nachgegangen und fertigte Skizzen seiner Kolleginnen und Kollegen an. Diese werden nun in einer Ausstellung mit dem Namen „Political Plans“ präsentiert.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 46

 Warenkorb