Dass in Griechenland früher Autos gebaut wurden, mag bekannt sein. Besonders beliebt war beispielsweise in den Siebzigerjahren der „Pony“, ein Kleingeländewagen auf Citroen-Basis. Auch gab es ab den Fünfzigern eine florierende Karosseriebauindustrie, die vor allem Linienbusse auf importierte Chassis montierte.

Freigegeben in Kultur
Mittwoch, 21. Oktober 2020 09:32

Online Edition des Avantgarde Filmfestivals

Das 11. Athener Avantgarde-Filmfestival findet angesichts der beispiellosen Bedingungen der Pandemie in diesem Jahr zum ersten Mal online und kostenlos statt. Dort werden die frischesten und bahnbrechendsten kreativen Stimmen des zeitgenössichen Kinos vorgestellt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 21. Oktober 2020 09:00

Vortrag zum Thema „(Ein)sicht und Führung“

Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020, um 09.45 Uhr wird Prof. Dr. med. Dr. h.c. Nikolaos E. Bechrakis, Absolvent der Deutschen Schule Athen und Direktor des Uniklinikums für Augenheilkunde in Essen, im Rahmen einer digitalen Veranstaltung an der DSA einen Vortrag zum Thema „(Ein)sicht und Führung“ halten.

Freigegeben in Ausgehtipps

Der Palast in der antiken makedonischen Königsstadt Pella, in dem Alexander der Große zur Welt kam, könnte bereits im kommenden Jahr für das Publikum öffnen. Das sagte die Leiterin des örtlichen Amtes für Altertümer, Elissavet Tsigarida, am Sonntag der Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA.

Freigegeben in Kultur

Die jüngsten Ausgrabungen im Asklepios-Heiligtum in Epidauros haben die These erhärtet, dass ein 2019 dort gefundenes archaisches Bauwerk die unterirdische Wohnstätte des Heilgottes Asklepios bzw. sein Grab als Arztheros darstellte. Epidauros ist vor allem für sein hervorragend erhaltenes antikes Theater bekannt, dieses war aber nur ein Teil einer ausgedehnten Anlage, die als Heilzentrum diente und Asklepios geweiht war.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 396