Dienstag, 04. August 2020 15:32

Ein Hauch von Tokio in Athen

Eine der vielen Veranstaltungen, die der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, ist das wohl traditionsreichste Sportturnier der Welt: Die Olympischen Spiele – diesen Sommer hätten sie in Tokio stattfinden sollen. Trotz der Verschiebung der Spiele kann im Byzantinischen Museum in Athen noch bis Ende September eine Sonderausstellung japanischer Kunst begutachtet werden.

Freigegeben in Ausgehtipps

Vor der Insel Alonnissos eröffnete Kulturministerin Lina Mendoni am Samstag das erste Unterwassermuseum Griechenlands. Anwesend waren auch der Regionalgouverneur von Thessalien, Kostas Agorastos, der Popstar Sakis Rouvas und natürlich Inselbürgermeister Petros Vafinis. Zusammen mit Unterwasserarchäologen wagten alle drei einen Tauchgang zu dem Wrack eines Handelsschiffes aus der klassischen Antike, das in 25 Metern Tiefe vor dem Felsinselchen Peristera liegt.

Freigegeben in Kultur
Freitag, 31. Juli 2020 17:14

Antike Komödie „die Vögel“ in Dion

Das Staatstheater Nordgriechenland heißt den diesjährigen Sommer mit einer zeitlosen Komödie des antiken griechischen Poeten Aristophanes willkommen. Im Rahmen des Olympus Festival wird am heutigen Samstag (1.8.) „Die Vögel“ im Hellenistischen Theater Dion zu sehen sein.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 31. Juli 2020 14:38

Entspannte House-Musik in grünem Garten

Die letzte geplante Ausgabe der beliebten Athener Partyreihe „Believe“ Anfang März fiel bereits der Corona-Pandemie zum Opfer. Etwa fünf Monate später wird die ausgefallene Party nun im Garten des „six d.o.g.s.“ als Sommer-Edition unter freiem Himmel nachgeholt.

Freigegeben in Ausgehtipps

Noch bis Mitte September finden unter dem Motto „All of Greece, One Culture“ quer über das Land verteilt kulturelle Veranstaltungen der griechischen Nationaloper statt. Als Veranstaltungsorte dienen dabei die zahlreichen archäologischen Stätten, insgesamt finden 111 Auftritte an über 70 Orten statt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 3 von 387