Sollte dieser Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier für die Online-Version.

Newsletter der Griechenland Zeitung

Ausgabe 692 vom 11. September 2019

GZ692 M

Liebe Leserinnen und Leser,

die neue Ausgabe der wöchentlich erscheinenden Griechenland Zeitung ist soeben gedruckt worden und auf dem Weg zu Ihnen nach Hause. Als Online-Abonnent können Sie bereits jetzt das aktuelle E-Paper auf www.griechenland.net herunterladen.
    
Dieser Newsletter bietet Ihnen nur einen kleinen Vorgeschmack, welche Themen aus Hellas diese Woche auf Sie in der Griechenland Zeitung warten. In unserer Zeitung finden Sie natürlich noch viel mehr!

Sollten Sie noch kein Abonnent sein, dann würden wir uns sehr freuen, Sie jetzt bei uns begrüßen zu dürfen.

Abo-Angebote

Mit einem Abo können Sie nicht nur ein ganzes Jahr lang die Griechenland Zeitung lesen, sondern haben bereits ab der ersten Stunde 15 % Rabatt (Silber-Bonus) auf alle Bücher aus unserem Verlag. Ab der sechsten Verlängerung erhalten Sie sogar 30 % Rabatt (Gold-Bonus)

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Ihre Redaktion


Titel

Die „Überraschung der Eurozone“
Während der Eröffnung der 84. Internationalen Messe Thessaloniki am Wochenende wollte es der neue griechische Regierungschef möglichst allen recht machen. In der traditionellen Grundsatzrede zur Wirtschaftspolitik kündigte er Erleichterungen für Unternehmer, Freiberufler, aber auch für Familien mit Kindern, für Lohn- und Gehaltsempfänger, für Rentner und weitere soziale Gruppen an. Adressiert war seine Ansprache aber auch an die internationalen Geldgeber, v. a. an die Partner in der EU.


Politik

Flaue Stimmung: Sozialisten feiern ihr 45-jähriges Jubiläum
Im politischen Lager der griechischen Sozialisten herrscht Unmut. Die einstige Regierungspartei PASOK feierte am Dienstag (3.9.) das 45. Gründungsjubiläum. Doch Kritiker aus den eigenen Reihen bemängeln eine „fehlende politische Vision“.


Wirtschaft

Deutsch-griechische Events zur Stärkung der Investitionstätigkeit
Nach dem jüngsten Besuch von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in Berlin kommt neuer Schwung auch in die deutsch-griechischen Wirtschaftsbeziehungen. Am Donnerstag der kommenden Woche (19.9.) beginnt in einem zentralen Athener Hotel die AHK-Europakonferenz der Deutschen Wirtschaft zum Thema „Vision Europas“.


Panorama

Bildungsministerium will Nationalbewusstsein stärken
Bildungsministerin Niki Kerameos erntete Schelte für ihre Äußerung, der Geschichtsunterricht an den Schulen müsse das Nationalbewusstsein formen.


Tourismus

Sifnos – Ziel vieler Individualisten, Teil II
Viel kykladische Architektur, schöne Dörfer, zwei bedeutende historische Stätten, gute Restaurants und ausgezeichnete Wanderwege machen Sifnos zum gut gewählten Ziel für aktive Nissomanen. Aber auch die Strände und kleinen Badeorte sind ein großes Plus.


  mythos oel shop     

Das Olivenöl der Griechenland Zeitung

Goldene Tropfen Hellas in Ihren Töpfen

Erste Güteklasse, kalt extrahiert, nativ extra – 100% griechisch!

Die von Hand geernteten Oliven der Sorte „Koutsoureliá“ stammen aus der Region Aegialia auf der Peloponnes und wachsen dort seit Jahrhunderten. Durch die Erfahrung und Fürsorge der Olivenbauern unseres Vertrauens ist unser Öl ein außergewöhnliches Produkt – reich an Frische, Qualität und Nährstoffen.

Wollten Sie schon immer einmal wissen, was von der Frucht bis zur Herstellung des flüssigen Goldes alles nötig ist? Wir nehmen Sie mit auf den Weg, den unseren Oliven vom Baum bis hin zum Öl machen und zeigen Ihnen unsere Produktion in einem kleinen Film: klicken Sie hier.

Bestellen Sie jetzt, und das Öl steht schon bald auf Ihrem Küchentisch:


„Mythos Olivenöl“

13,90 Euro / 1000 ml

Versandkosten nach Deutschland: 5,80 Euro
Ab der 6. Flasche versandkostenfrei
Bei Bestellungen in die Schweiz oder nach Österreich, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail:

HIER GEHT’S ZUM SHOP

 


Kultur

Musiker Lavrentis Machäritsas gestorben (1956-2019)
Die griechische Musikwelt trauert um einen ihrer populärsten Vertreter: Lavrentis Machäritsas. Der Musiker starb am frühen Montagmorgen unerwartet an einem Herzstillstand.


Unter Uns

Pythagorion-Schüler aus Samos besuchen Greifswald
Zehn Schüler des Lyzeums der Stadt Pythagorion auf Samos reisten im August gemeinsam mit ihren Lehrern in die Stadt Greifswald in Norddeutschland, wo sie bei Gastfamilien untergebracht waren. Es handelte sich dabei um einen Gegenbesuch, denn bereits im April hatten sich Eleven des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums in Greifswald nach Samos aufgemacht.


Feuilleton

Parea: in verschmitzter Verbundenheit beisammen
1988 fand Christiane auf Amorgos und auf Kastellorizo noch ein authentisches Griechenland vor. Der lokale Fischer kündigte seinen frischen Fang mit Muschelgebläse an, Hirten boten ihr Feigen an.


Unser Griechenland-Zitat für diese Woche:

„Wenn mit göttlicher Stimme ihr schrilles Lied die Zikade schreit, in der Mittagshitze verrückt vor Sonne ...“

«Ἡνίκ᾽ ἂν ὁ θεσπέσιος ὀξὺ μέλος ἀχέτας θάλπεσι μεσημβρινοῖς ἡλιομανὴς βοᾷ …»

 Aristophanes, „Die Vögel“ 1095-6, aufgeführt in Athen 414 v. Chr.

 
www.griechenland.net | Impressum | Facebook | Twitter | Google Plus

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.