Dossier

  • Mit einem Vorwort von Petros Markaris

    Dieser Kriminalroman von M. Karagatsis gilt als ein Meisterwerk der griechischen Literatur. Der skrupellose Athener Schriftsteller Manos Tassakos missbraucht darin seine Mitmenschen als „Versuchstiere“. Seine dabei gewonnenen Erkenntnisse sammelt er in einem gelben Dossier. Bevor er dieses Material literarisch verwerten kann, stirbt er auf mysteriöse Weise. „Einer der besten griechischen Romane, die je geschrieben worden sind.“ (Demosthenes Kourtovik, bekannter Literaturkritiker)

    Mit Unterstützung des Programms der Europäischen Union „Creative Europe“.

    ESPA

    Das Gelbe Dosssier, M. Karagatsis, 640 Seiten, fest gebunden, 19 x 12 cm. Aus dem Neugriechischen von Theo Votsos. Verlag der Griechenland Zeitung, Athen 2016.

    Leseproben finden Sie bitte weiter unten im Bereich "Downloads"

    ISBN:978-3-99021-015-4

    Preis: 24,80 Euro

    Sonderpreise für Abonnenten:
    Silber-Bonus: 21,00 Euro, Gold-Bonus: 17,30 Euro (zzgl. Versandkosten)

     WDR 3: Audio-Buchrezension