Griechenland / Thessaloniki. Restaurierungsarbeiten und Ausgrabungen an der byzantinischen Mauer in Thessaloniki sollen in Kürze wieder anlaufen. Das gab die Stadt in dieser Woche bekannt. Gleichzeitig sollen 20 alte Gebäude an der anliegenden Eptapyrgiou-Straße, die im 20. Jahrhundert errichtet wurden, abgerissen werde.
Freigegeben in Kultur
Griechenland / Thessaloniki. Mit der traditionellen Militärparade wird am morgigen 28. Oktober in Thessaloniki der Nationalfeiertag, der so genannte „Ochi-Tag" begangen. Anwesend sein werden nicht nur Verteidigungsminister Evangelos Meimarakis sondern auch die Verteidigungsminister der Türkei, Bosnien Herzegowinas und Staatssekretäre der Verteidigungsministerien Bulgariens, Albaniens, Serbiens und Kroatiens. Ebenfalls anwesend sein wird der italienische Botschafter in Athen, Gianpaolo Scarrante.
Freigegeben in Kultur
Jeder zweite Angestellte im Tourismussektor Griechenlands hat keine Sozialversicherung oder arbeitet außerhalb der vereinbarten Rahmentarifverträge. Das erklärten Vertreter der Branche gegenüber der griechischen Presse. In einigen Fällen würden die Arbeitgeber überhaupt keinen Lohn zahlen, sondern nur Essen und Unterkunft zur Verfügung stellen. Zudem würden viele Angestellte noch vor dem Ablauf der 12-Monats-Frist entlassen, damit sie nicht in den Genuss einer finanziellen Abfindung kommen. Besonders betroffen von dieser Situation seien die Tourismusinseln Mykonos, Santorin, Kreta sowie Euböa, aber auch Thessaloniki, Teile des Epirus und der Peloponnes.
Freigegeben in Tourismus
Griechenland / Thessaloniki. Ab dem kommenden Mai wird das in der türkischen Hafenstadt Izmir startende griechische Kreuzfahrtschiff „Ocean Majesty“ auf seiner Tour durch das Ägäische Meer auch im nordgriechischen Thessaloniki anlegen. Insgesamt sechsmal soll das Schiff noch in diesem Jahr zwischen beiden Hafenstädten verkehren. Das wurde am gestrigen Mittwoch bekannt. Thessaloniki bietet den türkischen Touristen eine Vielzahl an Reminiszenzen an die Zeit des Osmanischen Reichs, so unter anderem das Geburtshaus Kemal Atatürks  sowie die Aladja-Moschee aus dem 15.
Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 01. Juli 2014 16:08

LIDL investiert weiter in Griechenland P

Innerhalb der kommenden zwei Jahre will die Supermarktkette LIDL Hellas in Griechenland weitere 100 Mio. Euro investieren. Anlass für diese Bekanntgabe war die Eröffnung eines neuen Logistikzentrums in Sindos, westlich von Thessaloniki. Bereits im Jahr 2013 hat LIDL 130 Mio. Euro in Griechenland investiert.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 184 von 191