Login RSS

Die Gesellschaft für Hellenismus and Philhellenismus (EEF) vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge die Internationalen Lord-Byron-Preise für Philhellenismus an drei Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Kultur und Unternehmertum.

Freigegeben in Kultur
Dienstag, 19. Juli 2022 15:53

Performance aus Gegenwart und Antike

Am letzten Juli-Wochenende (29. Und 30. Juli) stellt der Performer Euripides Laskaridis im Kleinen antiken Theater von Epidauros seine neue Tragikkomödie „TOURΝÉ“ vor, in der Tanz, Theater und Bildende Künste aufeinandertreffen.

Freigegeben in Kultur

Vielen Menschen ist heutzutage nicht mehr bewusst, dass die weltberühmten Olympischen Spiele ursprünglich aus Griechenland stammen. In ihrer Anfangszeit waren sie zwar weniger ein sportliches Ereignis, sondern vielmehr eine Veranstaltung zu Ehren der Götter, aber trotzdem sollte die Rolle Griechenlands auf keinen Fall außer Acht gelassen werden. Ohne das Land im Süden Europas hätte es die Spiele womöglich nie gegeben.

Freigegeben in Chronik

Auf der Ebene von Marathon, nordöstlich von Athen, besiegten die Athener um 490 v. Chr. das zahlenmäßig weit überlegene persische Heer dank der Strategie des Feldherrn Miltiades. Die Athener verschanzten sich nicht innerhalb ihrer Stadtmauern, sondern Miltiades gab den Marschbefehl – ohne die Ankunft der Spartaner, der stärksten Militärmacht der Griechen, abzuwarten.

Freigegeben in Chronik
Montag, 18. April 2022 15:07

200 Jahre seit dem Massaker von Chios TT

Wir schreiben das Jahr 1822 – Griechenland befindet sich unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches. Überall im Land kommt es zu Aufständen gegen das Regime. Am 11. April, vor fast genau 200 Jahren, rückte dann eine Insel in den Fokus des griechischen Freiheitskampfes. Es handelt sich um Chios, eine zu dieser Zeit sehr wohlhabenden Insel. Bekannt und berühmt war sie für das Mastix – ein Harz, das für Lebensmittel, in der Kosmetik sowie im Handwerk genutzt wurde.

Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 26

 Warenkorb