Login RSS
Dienstag, 09. Februar 2021 15:13

Der Gott Ares und die Justiz

So manche Institution im modernen Griechenland nimmt mit ihrem Namen Bezug auf einen Vorläufer aus dem antiken Hellas. Dazu zählt auch der Areopag, im Griechischen Ários Págos (Άρειος Πάγος), als Oberster Gerichtshof heute die höchste Instanz im Land für Straf- und Zivilgerichtsbarkeit. Seine Bezeichnung mag zunächst etwas seltsam anmuten, bedeutet sie im Deutschen doch „Ares-Hügel“.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 05. Februar 2021 12:48

Stadion: Vom Längenmaß zum Bautyp

Als „Stadien“ bezeichnet man heute gemeinhin große Sportstätten, die um den eigentlichen Wettkampfplatz auf Tribünen einer Vielzahl von Besuchern Platz bieten. Ihre Form ist in aller Regel oval oder rechteckig und erinnert damit eher an das römische Amphitheater als an den eigentlichen Namensgeber. Im klassischen Altertum nämlich wurde der Begriff für Anlagen verwendet, deren Herzstück eine Laufbahn von etwa 180 Metern Länge war.

Freigegeben in Chronik
Montag, 11. Januar 2021 12:05

Die Mythen der Griechen

Wie war das Leben im antiken Griechenland? Die Dokumentation zeigt, was die Griechen über ihren Ursprung und ihre Götter wussten, und wie es kam, dass sie an sie glaubten. In der ersten Episode „Die Wiege des Zeus“ besucht der Autor den Geburtsort des griechischen Gottes Zeus auf Kreta und in Delphi bestimmt er den Moment, in dem die Geschichten Euböas sich in die Gedichte Hesiods und Homers verwandelten. Die zweite Episode „Der Kampf mit den Riesen“ konzentriert sich auf die Kämpfe der griechischen Götter gegen Giganten und Monster.

Die Wiege des Zeus: Sonntag, 17. Januar | 20.15 Uhr | Phoenix

Direkt im Anschluss: Der Kampf mit den Riesen

(GZeb)

Freigegeben in TV-Tipps

Bei einer Notgrabung auf einem Privatgrundstück in der Nordwestpeloponnes fanden Archäologen acht Gräber, von denen vor allem das eine wichtige Beigaben enthielt. Die Gräber wurden beim Dorf Avgio nördlich der Kleinstadt Amaliada im Bezirk Elis (Ilia) gefunden. Laut Kulturministerium stammen sie aus dem 4. bis 2. Jahrhundert v. Chr. und sind Teil einer ausgedehnten Nekropole der antiken Stadt Elis, die in diesem Gebiet lag.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 19. November 2020 09:26

Das antike Griechenland vom Sofa aus erkunden

Aufgrund des landesweiten Lockdowns sind momentan alle kulturellen Einrichtungen geschlossen. Dies bedeutet jedoch nicht den Stillstand des kulturellen Lebens und den Verzicht auf sämtliche einschlägige Veranstaltungen. Das Archäologische Nationalmuseum in Athen bietet beispielsweise Interessierten eine Online-Ausstellung, die ganz bequem von zu Hause aus „besucht“ werden kann.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 20

 Warenkorb