Dienstag, 18. Dezember 2018 16:28

Beginn von Bauern-Protesten in Mittelgriechenland

Die Landwirte der mittelgriechischen Region Thessalien haben in dieser Woche mehrere Protestaktionen durchgeführt. Auf der Nationalstraße E65 haben sie in der Nähe von Karditsa mit ihren Traktoren die Zufahrt für Autos gesperrt; letztere mussten über Strecken von zehn bis 20 Kilometern umgeleitet werden.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Bauern aus Nordgriechenland haben heute mit ihren Traktoren Teile der Nationalstraße zwischen Athen und Thessaloniki blockiert. Sie protestieren damit gegen die niedrigen Preise landwirtschaftlicher Produkte. Außerdem fordern die Demonstranten höhere Renten sowie die Zahlung ausstehender  Entschädigungen für Unwetterschäden. Die Straßen bleiben auf unbestimmte Zeit gesperrt.
Freigegeben in Wirtschaft