Das Coronavirus erreichte am Dienstag (20.10.) einen Negativrekord in Griechenland: 667 neue Infektionen wurden gemeldet. Zudem starben acht Personen innerhalb von 24 Stunden an den Folgen des Virus. Auf den Intensivstationen griechischer Krankenhäuser liegen 87 Personen, die mit Covid-19 infiziert sind.

Freigegeben in Politik

Die griechische Regierung meldete am Montag (19.10.) 438 neue Corona-Fälle. 175 davon wurden in Attika registriert, wo etwa die Hälfte der Gesamtbevölkerung lebt. Weiterhin wurden 42 Einreisende positiv auf das Virus getestet.

Freigegeben in Chronik
Montag, 19. Oktober 2020 17:07

Notstand in Kozani wegen Coronavirus

Die Situation in Griechenland angesichts der Corona-Pandemie sei kritisch. Das stellte der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium Nikos Chardalias am Wochenende fest. Betroffen von dieser Situation seien vor allem nordgriechische Städte wie Kozani, Kastoria, Thessaloniki und Ioannina.

Freigegeben in Politik

Am Dienstag (6.10.) gab die Regierung 399 neue Corona-Fälle bekannt. Mehr als die Hälfte (213) wurde im Großraum Athen, wo etwa die Hälfte der griechischen Bevölkerung lebt, positiv auf Covid-19 getestet.

Freigegeben in Chronik

Am Donnerstag (1.10.) protestierten Schüler in Athen und anderen größeren Städten Griechenlands gegen die Maßnahmen, die bisher gegen das Coronavirus in den Schulen getroffen wurden.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 52