Mittwoch, 28. März 2018 16:19

Anzahl der Seeleute erreicht Rekordmarke TT

Das Meer zieht die rezessionsgeschüttelten Griechen anscheinend wieder an.

Freigegeben in Chronik
Ein Streik der griechischen Seeleute wurde am heutigen Dienstagmorgen überraschend abgebrochen. Hunderte Inseln des Landes können nun wieder vom Festland aus per Schiff versorgt werden. Zunächst hatte die Seemannsgewerkschaft PNO noch am Montagabend beschlossen, den Streik um weitere 48 Stunden bis Donnerstagfrüh 6  Uhr zu verlängern (siehe unser Foto). Daraufhin hatte die Regierung eine Zwangsrekrutierung veranlasst, die dritte im Schifffahrtsbereich seit 2002. Noch bevor sie umgesetzt wurde, brach die PNO die bereits beschlossene Fortsetzung des Streiks offiziell ab.
Freigegeben in Politik