Login RSS
Donnerstag, 30. September 2021 09:25

Archäologisches Museum auf Syros wird vergrößert

Das Archäologische Museum auf der Kykladeninsel Syros ist eines der ältesten seiner Art in ganz Griechenland. Die Sammlung umfasst zahlreiche antike Artefakte, wie beispielsweise eine seltene Marmorstatue aus dem Jahr 730 v. Chr. Nun soll das Museum um noch zwei weitere Ausstellungsräume erweitert werden.

Freigegeben in Kultur
Mittwoch, 24. Februar 2021 10:22

Elefsina bekommt neues archäologisches Museum

In Elefsina in der Region Attika soll demnächst ein neues archäologisches Museum auf dem Gelände der alten Ölmühle errichtet werden. Die alte Ölmühle mit einer Fläche von fast 12.000 Quadratmetern gilt als Wahrzeichen der Region und ist regelmäßig Veranstaltungsort für Konzerte und Theateraufführungen. Nun soll sie zu einem modernen Museum umgestaltet werden und den Besuchern einige der bedeutendsten archäologischen Funde der Region präsentieren.

Freigegeben in Kultur

Ein eher unterbeleuchtetes Juwel ist die Kleinstadt Ermioni an der Küste der Argolis in der nordöstlichen Peloponnes. Das reizvoll auf einer Landzunge liegende Städtchen kann auf eine lange Geschichte blicken und wird bereits im Schiffskatalog der Ilias des Homer als „Hermione an besegelter Meerbucht“ (Zweiter Gesang, Vers 560) erwähnt. Trotz wichtiger und teils offen zur Schau liegender Funde hatte Ermioni bislang kein eigenes Museum.

Freigegeben in Kultur

Das archäologische Museum der Insel Santorin soll komplett modernisiert werden. Dabei soll eine überdimensionale Frauenstatue im Mittelpunkt stehen, die im Jahr 2000 auf dem antiken Friedhof der Insel ausgegraben worden war.

Freigegeben in Chronik
Montag, 05. August 2019 16:11

Das kulturelle Gedächtnis des Menschen

Die Kykladeninsel Milos lädt zu der Ausstellung „Kulturelles Gedächtnis II“ ein. Die Schau beschäftigt sich mit der Frage, wie die Menschheit durch Objekte den Sinn für Geschichte bewahren kann.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 3

 Warenkorb