Login RSS

Die kleine Hafenstadt Methoni müsste nach Ansicht der Künstlerin Astrid Melaki künftig besser gepflegt werden. Auf dieses Ansinnen soll mit einer Ausstellung im lokalen Kulturhaus aufmerksam gemacht werden. Ihre „paradiesische Wahlheimat“, so sagt sie gegenüber der Griechenland Zeitung, müsse „besser geschützt werden“.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 02. Dezember 2021 11:01

Traditionen aus Arkadien in Schwarz-Weiß

Unter dem Titel „… ein Tag wie im Adlerflug“ werden in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Topos“ noch bis zum 8. Dezember die neusten fotografischen Werke von Andreas Zacharatos in der Galerie „iFocus“ ausgestellt. Die Arbeiten beschäftigen sich mit dem Dorf Doumea in Tripotama, Arkadien.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 10. November 2021 11:24

Fotografie von Grenzmomenten

In der Theocharakis-Stiftung läuft derzeit die Ausstellung „BETWIXT AND BETWEEN“ von Antonis Theodoridis & Nikolas Ventourakis. Dabei werden Grenzmomente des Seins unter die Lupe genommen und in Form von fotografischen Installationen auf der Terrasse des Gebäudes präsentiert.

Freigegeben in Ausgehtipps

Mit „Visionen der Hoffnung“ haben 21 geflüchtete Jugendliche ihre eigene Fotoausstellung in Athen gestaltet. Im Rahmen eines Fotografie-Workshops der Nichtregierungsorganisation Faros, die sich um Flüchtlingsfamilien und –kinder in Athen kümmert, hatten die jungen Asylsuchenden Bilder zu Themen wie „Hoffnung“, „meine Geschichte“ und „Zukunft“ geschossen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 23. Juni 2020 12:50

Ein Blick in die Schattenkammer

Seit dem 15. Juni kann auch Thessaloniki wieder direkt aus dem Ausland angeflogen werden. Höchste Zeit, für die zweitgrößte Stadt Griechenlands einen Kulturtipp zu verfassen. Der Fotograf Roger Ballen ist mit seiner Ausstellung „Shadows of the Mind“ zu Gast, die Werke aus sieben seiner vorherigen Fotoserien zeigt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 7

 Warenkorb