„Wir treffen alle Vorbereitungen, sodass wir am 1. Juli die Grenzen unter absoluter Wahrung der Sicherheit für die Allgemeinheit unserer Heimat öffnen können.“ Das betonte der Staatssekretär für Krisenmanagement Nikos Chardalias (s. Foto) am Donnerstag angesichts des bevorstehenden Restarts des Tourismussektors in Hellas nach dem erzwungenen Lockdown durch die Corona-Krise.
Freigegeben in Politik

Wer von Mykonos, Santorin und Athen per Flugzeug reist, hat große Chancen auf einen Start mit Verspätung.

Freigegeben in Tourismus

Der Internationale Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ (AIA) wird für weitere 20 Jahre, bis 2046, verpachtet.

Freigegeben in Wirtschaft

Auf dem Passagierschiff „Eleftherios Venizelos“ ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Das Schiff ist von Piräus aus in Richtung Chania auf Kreta unterwegs gewesen. Zum Zeitpunkt des Geschehens fuhr die „Eleftherios Venizelos“ im offenen Meer in der Nähe des Eilands Agios Georgios; dieses liegt zwischen Sounion und den Inseln Hydra und Kea. Die 875 Passagiere mussten sich in die dafür vorgesehenen Sammelstationen begeben. Eine sofortige Evakuierung wurde nicht für nötig gehalten.

Freigegeben in Chronik

Der internationale Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ begrüßte zwischen Januar und Juni 2018 mehr als 10 Millionen Passagiere. Das bedeutet einen Anstieg der Ankünfte gegenüber dem Vorjahr um 11,1 %.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 4