Das Plenum des Rechnungshofes hat fast einstimmig rückwirkende Rentenkürzungen (bis August 2012) für Richter, Staatsanwälte und Mitglieder des Rechtsbeirates des Staates als verfassungswidrig bezeichnet. Sollte das Urteil des höchsten Finanzgerichtes Rechtsgültigkeit erhalten, müsste die Regierung Medienberichten zufolge etwa 150 Millionen Euro an die entsprechenden Rentner zurückzahlen. Außerdem könnten andere Staatsdiener (u. a. Uniformträger, Ärzte und Lehrpersonal) darin einen Präzedenzfall sehen und ebenfalls über den Gerichtsweg Geld „eintreiben“.
Freigegeben in Chronik
Um 3.51 Uhr am Freitagmorgen ereignete sich nahe der Dodekanesinsel Kassos ein Seebeben der Stärke 4,9 auf der Richterskala. Nach Angaben des Geodynamischen Instituts Athen lag das Epizentrum südöstlich von Kassos und südlich von Karpathos und 404 Kilometer südöstlich von Athen in 60 Kilometern Tiefe unter dem Meeresboden. Schäden wurden nicht gemeldet.
Freigegeben in Chronik
Freitag, 06. Juni 2014 14:53

Preisbindungen in Strandbädern P

In den eintrittspflichtigen griechischen Strandbädern gilt ab sofort eine Preisbindung für Produkte wie Flaschenwasser, bestimmte Kaffeevarianten und Toasts. Eine entsprechende Anordnung unterzeichnete am Donnerstag Wirtschaftsstaatssekretär Athanassios Skordas. Es handelt sich um dieselbe Preisbindung, die auch in anderen Orten mit einem Verkaufsmonopol auf Speisen und Getränke gilt, wie Schiffen, Sportstadien, archäologischen Stätten oder Kinos. Daneben beinhaltet die von Skordas unterzeichnete Order noch eine ganze Reihe weiterer Neuerungen, wie die Erlaubnis für Bäckereien, Tische zum Verzehr von Backwaren und kleinen Speisen (z. B.
Freigegeben in Chronik
Das Dekanat der Philosophischen Fakultät an der Universität Athen hat am Freitag symbolisch den Lehrbetrieb ausgesetzt, um gegen die mangelnde Sauberkeit in den Gebäuden zu protestieren. Im Privatsender „Mega“ beschrieb Universitätsrektor Theodossios Pelegrinis – selbst Professor für Philosophie – die Zustände in den schwärzesten Farben. Im Philosophikum auf dem Universitätscampus hätten sich regelrechte Müllberge angesammelt, und die Toiletten seien kaum noch zu benutzen. Schuld sei die griechische Bürokratie, so Pelegrinis, die nach der Einsparung des Reinigungspersonals keine Ersatzlösung zulasse.
Freigegeben in Chronik
Etwas über ein Jahr nach dem Erwerb von Skorpios, der Privatinsel des legendären Tankerkönigs Aristoteles Onassis, feierte die russische Milliardärstochter Jekaterina Rybolowewa dort ihren 25. Geburtstag mit einer rauschenden Party. Das Fest stieg am Dienstagabend auf der privaten Luxusjacht von Papa Dimitrij Rybolowew, „My Anna“, und geladen waren nach Informationen der griechischen Presse 120 illustre Gäste. Unter anderem seien Fürst Albert II. von Monaco und seine Nichte Charlotte Casiraghi, die Tochter von Prinzessin Caroline, dabei gewesen.
Freigegeben in Chronik
Seite 2868 von 2896