Wie schnell sich das Coronavirus ausbreiten kann, wird bei Xanthi sowie in den Rhodopen in Nordgriechenland ersichtlich. Von den fünfzehn Neuinfizierungen, die das Gesundheitsministerium am Dienstag (16.6.) bekannt gegeben hat, stammen zwölf aus dieser Region. Zwei weitere wurden im Ballungsraum rund um Athen, in Attika, registriert.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 19. Dezember 2013 15:20

Weihnachtstisch in diesem Jahr etwas billiger P

Um 2,51 % günstiger wird der Weihnachtstisch der Griechen in diesem Jahr ausfallen. Theoretisch. Denn die meisten Griechen werden finanziell überhaupt nicht in der Lage sein werden, das sonst übliche Weihnachtsprogramm aufzutafeln. Das kostet nämlich immer noch 147,75 Euro, gegenüber 151.56 Euro im letzten Jahr und 158,93 Euro 2011.
Freigegeben in Wirtschaft