Griechenland genießt internationale Unterstützung, was eine Normalisierung der angespannten Beziehungen zur Türkei betrifft. Am Dienstag (13.10.) beriet sich der deutsche Außenminister Heiko Maas in Athen mit dem griechischen Premier Kyriakos Mitsotakis sowie mit seinem Amtskollegen Nikos Dendias.

Freigegeben in Politik

Deutschland unterstützt die Lösung der Namensfrage der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM). Deutlich geworden ist dies spätestens am Donnerstag während eines offiziellen Besuchs des deutschen Außenministers Heiko Maas in Athen. In der griechischen Hauptstadt hat er sich u. a. mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Kotzias getroffen.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 18. September 2018 10:06

Deutschlands Außenminister zu Besuch in Athen

Der deutsche Außenminister Heiko Maas kommt am Donnerstag (20.9.) zu Besuch nach Athen. Hier stehen u. a. Begegnungen mit seinem Amtskollegen Nikos Kotzias sowie mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos auf dem Programm.

Freigegeben in Politik

Von Sonntag bis Montag (4. bis 5.12.) stattet der deutsche Bundesminister des Auswärtigen Dr. Frank-Walter Steinmeier Griechenland einen offiziellen Besuch ab. Während eines Zwischenstopps in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki wird er zunächst eine Ausstellung einweihen. Sonntagnachmittag bzw. -abend wird er sich mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos sowie seinem griechischen Amtskollegen Nikos Kotzias treffen. Am Montag wird Steinmeier dann in der Hauptstadt Unterredungen mit Ministerpräsident Alexis Tsipras haben.

Freigegeben in Politik
Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle drückte bei seinem Griechenland-Besuch am Sonntag seine Anerkennung für den Sparkurs Griechenlands aus. Gleichzeitig forderte er aber auch eine zügige Umsetzung von Strukturreformen. Am Sonntag kam der deutsche Außenminister Guido Westerwelle zu einem fünfstündigen Blitzbesuch nach Athen. Hier traf er sich mit Premierminister Loukas Papadimos, Außenminister Stavros Dimas und dem Chef der konservativen Partei Nea Dimokratia Antonis Samaras. Seine Reise wurde u.
Freigegeben in Politik