Griechenland / Athen. SYRIZA-Chef Alekos Alavanos wiederholte am Donnerstag, seine Partei lehne jede Privatisierung der nationalen Fluggesellschaft Olympic Airways (OA) ab. Er sei entschlossen, um den Erhalt der staatlichen Fluglinie „zu kämpfen".„Diejenigen, die mit einer Schließung der OA rechneten, seien im Irrtum", so Alavanos. Weiterhin beschuldigte er die größte Oppositionspartei PASOK, sie würde „Seite an Seite" mit der Regierungspartei Nea Dimokratia agieren.
Freigegeben in Politik
Seite 2 von 2