Dienstag, 10. Februar 2009 15:21

Inflation fällt auf 1,8 Prozent im Januar

Griechenland / Athen. Nach Angaben des nationalen statistischen Zentralamtes sank die Inflation von 2 % im November auf 1,8 % im Januar, was auf einen weiteren Rückgang der Ölpreise sowie auf den Winterabverkauf zurückgeführt werden kann. Zum Vergleich: Die Inflationsrate im Januar 2008 betrug noch 3,9 %. Auch der Verbraucherpreisindex sei seit Dezember um 0,5 % gefallen. Verteuert hätten sich nur frisches Obst und Gemüse sowie Dienstleistungen im Gesundheitsbereich.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 3 von 3