Freitag, 09. Oktober 2015 11:21

Flüchtlingsbaby stirbt in der Ägäis

Zu einer neuen Flüchtlingstragödie kam es am Freitagmorgen vor der griechischen Grenzinsel Lesbos. Bei der Ankunft eines Bootes mit geschätzt 56 Migranten wurde ein ungefähr ein Jahr altes Kind tot aufgefunden. Über die genauen Umstände und die Todesursache wurde noch nichts bekannt. 

Freigegeben in Chronik


Die Woche begrüßt uns mit viel Sonne über dem Festland. Die Höchsttemperaturen liegen  bei 27° C in Larissa, den niedrigsten Wert erreicht Makedonien mit 18° C. In der Ägäis blitzt und donnert es am Morgen, gegen Mittag beruhigt sich die Lage, doch der Regen bleibt. Auf Kreta wird es bis zu 26° C warm, Limnos hat heute nur 23° C zu bieten.

Freigegeben in Wetter

Kaum eine Woche nachdem rund 30.000 Flüchtlinge und Immigranten dank beschleunigter Verfahren die griechische Grenzinsel Lesbos verlassen konnten, sind wieder mehrere Tausend dort eingetroffen. 

Freigegeben in Chronik

EU-Kommissionsvize Timmermans und Innenkommissar Avramopoulos auf Kos

Die Lage auf den ostägäischen Inseln wird angesichts des unkontrollierten Zustroms von Flüchtlingen und Armutsmigranten immer brisanter. Am Donnerstagabend und Freitagmorgen kam es auf den Inseln Kos und Lesbos zu schweren Zwischenfällen.

Freigegeben in Politik
Montag, 31. August 2015 11:51

Großfeuer auf der Insel Lesbos TT

Ein Großfeuer auf der Insel Lesbos in der Nordostägäis hat nach griechischen Medienberichten seit Sonntagfrüh mehr als 250 Hektar Wald- und Buschland sowie Olivenkulturen vernichtet. Das Feuer brennt zur Stunde unvermindert weiter.

Freigegeben in Chronik
Seite 24 von 26