Login RSS

Die meisten europäischen Länder sowie eine Reihe von Ländern in Lateinamerika und Asien betrachten Kryptowährung als eine Quelle für persönliches oder unternehmerisches Einkommen, die zusammen mit Einkünften aus gewöhnlichen Geschäftsarten, wie z. B. Produktion. Das Einkommen wird bestimmt, wenn eine Transaktion mit einer Kryptowährung eine Zahlung für den erhaltenen Gewinn beinhaltet. In Griechenland können Kryptowährungen sowohl als Kapitalgewinne als auch als Einkommen besteuert werden.

Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 27. September 2021 09:18

Griechenland und Kryptowährung

Das Aufkommen der Blockchain-Technologie hat das Aufkommen neuer Finanzdienstleistungen und Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, möglich gemacht. Neue Phänomene wiederum führen zu deren Regulierungsbedarf. Außerdem besteht heute die Möglichkeit, Coins nicht nur abzubauen, sondern auch mit ihnen zu handeln und eventuell Profite auf Börsen wie BitQT zu erzielen.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland leidet trotz der Anti-Krisen-Maßnahmen der Europäischen Union weiterhin unter den schlimmen Folgen des Wirtschaftsabschwungs. Einige Beobachter befürchten sogar eine neue Krise, da zahlreiche Probleme der griechischen Wirtschaft nicht gelöst sind. Während der zurückliegenden Finanz- und Wirtschaftskrise in Griechenland gab es Vorschläge, Bitcoin zu einer alternativen Währung für das Land zu erheben.

Freigegeben in Wirtschaft

Vor zwei Jahrzehnten musste sich der Deutsche von seiner geliebten Deutschen Mark verabschieden. Heute ist der Euro die Gemeinschaftswährung der Europäischen Union. Aber auch wenn die Mark vor 20 Jahren verschwunden ist, gibt es noch immer den einen oder anderen Deutschen, der umrechnet, wenn er einen Einkauf tätigt (und sich dann darüber beschwert, dass alles so teuer geworden ist).

Freigegeben in Wirtschaft

Die griechische Wirtschaft zeigt nach jahrelanger Krise endlich wieder Zeichen eines Aufschwungs. Im letzten Jahr sank die Arbeitslosenquote auf knapp über 20 Prozent – noch immer ein sehr hoher Wert, für die griechischen Bürger aber dennoch eine positive Nachricht. Darüber, wie der Aufschwung zu halten sei, diskutieren Experten allerdings weiterhin.

Freigegeben in Wirtschaft

 Warenkorb