Login RSS

Griechenland hat in dieser Woche 728 Millionen Euro von der Europäischen Kommission überwiesen bekommen. Es handelt sich um die vierte Tranche des sogenannten SURE-Instruments. Eingesetzt werden soll es, um die Risiken von Arbeitslosigkeit zu mindern und um Betroffene in Notlagen zu helfen.

Freigegeben in Wirtschaft

Als einen „wichtigen Schritt der Annäherung“ bezeichnete Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis die geplante Wiederaufnahme von Sondierungsgesprächen zwischen Athen und Ankara.

Freigegeben in Politik

Athen wurde von der EU größere Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingsproblematik zugesagt. Am Mittwoch und Donnerstag beraten die 27 EU-Innen- bzw. Außenminister über die Situation in der nordgriechischen Grenzregion Evros. Flüchtlinge, die nach dem 1. März illegal nach Griechenland gekommen sind, will Athen repatriieren.

Freigegeben in Politik

Der Chefsprecher der EU-Kommission Margaritis Schinas ist von griechischer Seite als Kandidat für das Amt eines EU-Kommissars nominiert worden. Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis werde die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen so bald als möglich über diese Entscheidung informieren, hieß es in einer Pressemitteilung.

Freigegeben in Politik

Die deutsche Politikerin Ursula von der Leyen wurde am Dienstag (16.7.) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Einer der ersten Gratulanten war Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis. Er freue sich auf eine Zusammenarbeit mit ihr für ein Europa das gestärkt werde und das man schätze. Die neue Kommissionspräsidentin könne auf seine Unterstützung zählen, so Mitsotakis.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2

 Warenkorb