Login RSS

Am Montag (8.3.) wurden in Griechenland 1.165 neue Corona-Fälle gemeldet; 39 Personen starben an den Folgen des Virus. Damit wurden seit dem Beginn der Pandemie 206.281 Personen in Griechenland positiv auf Covid-19 getestet; die Pandemie forderte innerhalb von einem Jahr 6.797 Todesopfer.

Freigegeben in Chronik

Am Sonntag (7.3.) fielen in Griechenland 1.142 Corona-Tests positiv aus. Zudem starben 53 Menschen an den Folgen der Infektion und 466 werden derzeit auf Intensivstationen in Krankenhäusern behandelt.

Freigegeben in Chronik

Die neu registrierten Corona-Fälle haben am Dienstag (23.2.) rapide zugenommen. Der griechische Gesundheitsdienst meldete 2.147 Neuinfektionen; am Montag zuvor waren es 880 gewesen.

Freigegeben in Politik

Die zuständigen Behörden befinden sich in Alarmbereitschaft, für März könnte sich eine dritte Corona-Welle anbahnen. Am Montag (8.2.) wurden 638 neue Corona-Fälle landesweit registriert; etwa die Hälfte (321) davon in der Präfektur Attika, der auch die Hauptstadt Athen angehört.

Freigegeben in Politik

Griechenland steht kurz vor der Alarmstufe rot an der Corona-Front, man befürchtet eine dritte Welle der Pandemie. Am Dienstag (2.2.) meldete das Gesundheitsamt 1.261 Neuinfektionen. Das ist der höchste Stand in diesem Jahr. Zuletzt war am 15. Dezember eine ähnlich hohe Anzahl – es handelte sich damals um 1.240 Personen – positiv auf Covid-19 getestet worden.

Freigegeben in Politik

 Warenkorb