Login RSS
Theateraufführung: Pierre De Marivaux' „The False Secrets", inszeniert von Luc Bondy ATHEN. Als ein Autor, der sich mit der Metaphysik des Herzens und den Strategien des amourösen Hinterhalts auseinandersetzt, befragt Marivaux die Liebe darauf hin, wie sie soziale Ungleichheiten unterstreicht bzw. verstärkt und wie sie sich – im Überraschungsfalle – darüber hinwegsetzen kann. Als in „The False Secrets" (1737) der verarmte Dorante der reichen Witwe bzw. seiner Angehimmelten namens Araminte regelrecht verfällt und in ihm daraufhin eine noch nie dagewesene Sehnsucht und Leidenschaft einsetzt, beginnt ein Hin und Her zwischen himmelhoch jauchzendem Liebesrausch und zu Tode betrübter Ernüchterung.
Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 4 von 4

 Warenkorb