Unverändert hoch bleibt der Anteil an Rauchern und Raucherinnen in Griechenland. Er beläuft sich auf 28,5 Prozent. In Zahlen ausgedrückt: Noch immer greifen etwa 2,2 Millionen Menschen in Hellas zum Glimmstängel. Eine Studie zeigt aber, dass drei von vier Befragten eine schlechte Meinung vom Rauchen haben.

Freigegeben in Chronik

Griechenland gehört immer noch zu einem der Länder mit der höchsten Raucherquote der Welt. Und das, obwohl das Rauchen in Innenräumen mittlerweile verboten ist. Allerdings sei die Zahl der Raucherinnen und Raucher in Hellas über die letzten Jahre stark zurückgegangen.

Freigegeben in Chronik

Immer mehr Griechinnen und Griechen lassen die Finger vom einst geliebten Glimmstängel. Dieser Trend geht aus den aktuellen Daten der Griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor, die vor kurzem veröffentlicht wurden. Besonders junge Raucher im Alter zwischen 16 und 24 verzichten immer häufiger auf den schädlichen Tabakkonsum. Insgesamt ist in dieser Personengruppe ein Rückgang von 52,4 % zu konstatieren.

Freigegeben in Chronik

In Corona-Zeiten nutzt die griechische Bevölkerung vermehrt das Internet; es wird verstärkt gekocht, geraucht und gegessen. Zu diesem Schluss kommt eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts „Interview“ für den nordgriechischen Fernsehsender Vergina.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 17. Oktober 2019 11:56

Kritik an Multigesetz im Gesundheitsbereich TT

In erster Lesung debattierten die im Parlament vertretenen Parteien in dieser Woche über eine Multigesetzesnovelle im Gesundheitsbereich. Einig war man sich darin, dass das Rauchergesetz strenger umgesetzt werden müsse, als bisher. Andere Paragraphen, die etwa die Versorgung mit Medikamenten betreffen, stießen hingegen auf heftige Kritik.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 3

 Warenkorb