Die Insel Ikaria lockt mit Bergen und Stränden. An den Rändern des Pramnos-Gebirges ziehen sich seit über 3000 Jahren die Weinberge hinauf. Wie Homer berichtet, soll die Zauberin Circe die Reisegenossen des Odysseus damit betrunken gemacht und sie in Schweine verwandelt haben. Außerdem ist Ikaria, die einstige Verbannungsinsel für Linke, heute eine Hochburg der Kommunisten.

Noch vor dem Frühstück mache ich mich zu einem Spaziergang auf. Ich schlage den alten Pfad von Akamatra nach Kossikia ein, der hoch über den Dörfern verläuft. Auf den Bergen liegt noch das rosa Licht des Morgens. Nach einer halben Stunde geht es an einer Trockenmauer entlang.

Freigegeben in Ostägäische Inseln