Ausgehtipp: „Die Städte der Musik: Leipzig“

  • geschrieben von 
Ausgehtipp: „Die Städte der Musik: Leipzig“

Musik erklingt auch am kommenden Freitag aus dem Christos Lambrakis Saal im Megaron Moussikis. Das Eröffnungskonzert des Zyklus „Musikstädte“ findet dort mit Unterstützung der Deutschen Botschaft in Athen statt. Werke von Richard Wagner, Robert Schuhmann und Ludwig van Beethoven werden unter der musikalischen Leitung von Stefanos Tsialis von dem Athener Staatsorchester gespielt. 

Alexey Stadler, der berühmte russische Cellist wird ihm Rahmen des Konzerts auftreten. Bereits mit vier Jahren begann er mit dem Cellospiel, während seines Musikstudiums gewann er mehrere Preise und nationale Auszeichnungen, im Jahr 2012 gewann Stadler beispielsweise den in Hamburg stattfindenden TONALi Musikwettbewerb. Trotz seines jungen Alters (25 Jahre) ist er bereits als Solist mit vielen international anerkannten Musikern und Orchestern aufgetreten.
Um 19:45 wird es ein kurzes einleitendendes Gespräch geben. Die Tickets kosten in Zone B und C jeweils 10€, in Zone A 15€ und im Grand Tier 25€. Für Studenten, Schüler, Rentner gibt es einen ermäßigten Ticketpreis von 5€.


Datum: 07. Oktober 2016 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Megaron Moussikis (Leof. Vas. Sofias & Kokkali Str.)
Informationen: www.megaron.gr; Tel.: 210 7282333


Weitere Ausgehtipps für das Wochenende:


7. Oktober
Hommage an die griechische und die Wiener Operette. Entefktyrio Ekalis, Kennedy-Platz. Mara Thrasyvoulidou (Sopran), Jorgos Niarchos (Klavier).
www.kifissia.gr

8. Oktober
„Wiener Walzer“. Johann Strauss Orchester. Herodes Atticus Theater. Fußgängerzone Dionysiou Areopagitou, www.greekfestival.gr

Bis 23. Oktober
Audioinstallation. „The Ship“. Von Brian Eno. (Ambient Musik). Onassis-Kulturhaus. Syngrou 107, Tel.: 210 9005800, www.sgt.gr

Nach oben