Schönheit ist eine der treibenden Kräfte in der Entwicklung des Menschen, seiner Kunst und Kultur. Seit Anbeginn der Zeit strebt er nach Schönheit und dem damit unmittelbar verbundenen Aspekt der Perfektion. Die antiken griechischen Völker schufen Kunstobjekte, die über 2.000 Jahre später immer noch als das Maß der Dinge gelten.

Freigegeben in Ausgehtipps

Am Freitag (2. August) und Samstag (3. August) können Kulturfreunde wieder tief in die Antike Griechenlands eintauchen. Dann führt nämlich das Tagaris-Theaterkollektiv die knapp 2.400 Jahre alte Komödie „Die Wolken“ (engl. „The Clouds“) des altgriechischen Komödiendichters Aristophanes auf.

Freigegeben in Ausgehtipps

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Akropolismuseums wurde das neu freigelegte Stadtviertel unterhalb des Museums eröffnet und begehbar gemacht.

Freigegeben in Bildstrecken

Zum zehnjährigen Jubiläum des Akropolismuseums wird das neu freigelegte Stadtviertel unterhalb des Museums eröffnet und begehbar gemacht.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die Ausstellung „Picasso und die Antike. Leinwand und Ton“ ist ab dem 20. Juni 2019 für vier Monate im Museum für Kykladische Kunst zu sehen. Auch wenn Picasso hauptsächlich durch seine Malerei bekannt wurde: Er hat auch Kunstwerke aus Keramik gefertigt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 2 von 17