„Eyewitness“, die Tributausstellung im Stavros Niarchos Kulturzentrum (SNFCC) rund um den griechischen Pulitzerpreis-Fotografen Yannis Bechrakis wird bis zum 31.8. verlängert. Gezeigt werden u. a. 70 der ausdrucksstärksten Fotos, die der im März 2019 an Krebs verstorbene Bechrakis in seiner 30-jährigen Laufbahn als Fotojournalist für die Nachrichtenagentur Reuters geschossen hat. Zu den Exponaten zählen auch aufgezeichnete Interviews und Gespräche, in denen Bechrakis seine Gedanken zu seinen Fotos und dem allgemeinen Weltgeschehen teilt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 07. August 2019 14:05

Meer und Mensch: Biotop von 13.700.000 km3

Ein zentraler Ort der Flüchtlingsproblematik in Griechenland ist die Insel Samos. Gleichzeitig repräsentiert das Eiland die Vielfalt des Mittelmeers – ein uraltes Epizentrum des kommerziellen, künstlerischen und kulturellen Austauschs zwischen verschiedenen Völkern.

Freigegeben in Ausgehtipps

Schönheit ist eine der treibenden Kräfte in der Entwicklung des Menschen, seiner Kunst und Kultur. Seit Anbeginn der Zeit strebt er nach Schönheit und dem damit unmittelbar verbundenen Aspekt der Perfektion. Die antiken griechischen Völker schufen Kunstobjekte, die über 2.000 Jahre später immer noch als das Maß der Dinge gelten.

Freigegeben in Ausgehtipps

Als Hommage an die Marmorhandwerker und -arbeiter, die über Jahrzehnte hinweg an der Erhaltung sowie der Restaurierung des bekanntesten griechischen Bauwerks gearbeitet haben, hat das Akropolismuseum eine Fotoausstellung organisiert.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 01. Juli 2019 12:07

„Destinations“ im Athener Flughafen

Am Flughafen von Athen werden kostbare Gegenstände, die in facettenreichen Inszenierungen des Nationaltheaters von Griechenland verwendet worden sind, ausgestellt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 59