Login RSS

Am Mittwoch, dem 1. Dezember, um 17 Uhr, veranstalten die Gesellschaft für Humanismus und Philhellenismus (EEF) gemeinsam mit der Zografio-Schule und dem Museum für Philhellenismus im Gebäude des Museums für Philhellenismus in Neo Psychiko einen Abend zum Thema „Österreichischer Philhellenismus während der griechischen Revolution“.

Freigegeben in Ausgehtipps

Am morgigen Freitag (26.11.) startet die Ausstellung „She’s gone“ (Für ein leeres Hemd) in der Michael Cacoyannis Stiftung in Athen. Die von der israelischen Dokumentarfilmerin und Aktivistin Keren Goldstein und dem Co-Direktor und Designer der Ausstellung Adi Levy entwickelte Installation zeigt die Kleidungsstücke ermordeter Frauen, um auf ihre Schicksale und auf geschlechtsspezifische Gewalt aufmerksam zu machen und die Gesellschaft dafür zu sensibilisieren.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das NS-Dokumentationszentrum Köln, das MOMus-Museum of Contemporary Art Thessaloniki, das Jüdische Museum Thessaloniki und das Goethe-Institut präsentieren zusammen die Ausstellung „Gespaltene Erinnerungen 1940 – 1950. Zwischen Geschichte und Erfahrung“. Sie behandelt den Holocaust, die deutsche Besatzung in Griechenland und den Bürgerkrieg.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 15. November 2021 16:00

Ausstellung mit griechischen Trachten

Die AHEPA A614 „Nikolaos Doumbas“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Athener „Lykeion tov Ellinidon“ aus dessen Sammlungen eine Ausstellung historischer griechischer Bekleidung.

Freigegeben in Ausgehtipps

In der Athener Theocharakis-Stiftung ist momentan eine große Ausstellung mit Werken des naiven Malers Theofilos (um 1870 bis 1934) zu sehen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 75

 Warenkorb