Samstag, 01. Februar 2020 09:16

Vier Samstage mit Sokratis Malamas

Gleich viermal wird Sokratis Malamas im Februar die Bühne der Fix Factory of Sound in Thessaloniki betreten, das erste Mal am heutigen Samstag (1.2.). Der griechische Liedermacher, geboren auf der Chalkidiki hat in seiner Kindheit und als junger Erwachsener viele Jahre in Stuttgart verbracht, kehrte aber immer nach Thessaloniki zurück.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das Goethe-Institut Athen zeigt morgen (27.1.) den Film „Shoa“ von Claude Lanzmann. Die Dokumentation dauert ganze neuneinhalb Stunden und sie gilt als die „radikalste und umfassendste“ über die Judenvernichtung des NS-Regimes.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 22. Januar 2020 12:42

Kunst zum richtigen Zeitpunkt

In der Gottheit Kairos wurde in der griechischen Mythologie die Wahl des günstigen Zeitpunkts personifiziert. Im Griechischen bedeutet Κairos (Καιρός) „Wetter“ oder „Zeit“. Die Ausstellung „Kairos – Recall of Earth“ verknüpft alle enthaltenen Elemente. Nur noch bis einschließlich Sonntag (26.1.) kann sie im MIET-Kulturzentrum in Thessaloniki besucht werden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Montag, 20. Januar 2020 17:01

Filmfestival auf der Peloponnes

Wer sich mit dem zeitgenössischen griechischen Kino vertraut machen möchte, hat dazu noch die ganze Woche beim „Bridges“ Filmfestival in Napflio die Gelegenheit. In einer Vielzahl von Kategorien werden dort sowohl griechische als auch internationale Produktionen gezeigt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Sonntag, 08. Dezember 2019 10:25

Chinesische Pinselstriche

Während China in den letzten Wochen vor allem im Kontext von Investitionen, z. B. im Hafen von Piräus, in den Schlagzeilen stand, kann man sich im Museum der Theocharaki-Stiftung ein Bild von traditioneller Zeichenkunst aus Fernost machen. Die Ausstellung mit dem Titel „Das mysteriöse China“ zeigt Werke des Altmeisters Qi Baishi (1864-1957), der für seine feinen, detaillierten Landschafts- und Naturdarstellungen bekannt ist.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 22