Seit ihrer Flucht aus Afghanistan 2008 sitzen die drei Jugendlichen Hossein, Reza und Kaka in Griechenland fest. Das Land ist gebeutelt von der Krise und überfordert von der Anzahl der Flüchtlinge. Obwohl sie nicht in einem anderen europäischen Land Asyl beantragen dürfen und die griechischen Grenzen aufs Schärfste bewacht werden, versuchen die drei, Griechenland zu verlassen.

Freigegeben in TV-Tipps

Griechenland unter dem Spardruck der EU: Tiefer denn je steckt das Land in der Krise. Zwei Drittel der Griechen sind von Armut bedroht und die jungen Menschen verlassen in Scharen das Land. Trotzdem ist die Regierung Tsipras mit großem Erfolg wiedergewählt worden.

Freigegeben in TV-Tipps

Die Krise in Griechenland ist bei weitem noch nicht überwunden: Es gärt kräftig weiter. Sowohl im wirtschaftlichen als auch im sozialen als auch im politischen Bereich. Sinnbildlich für letzteren steht der desolate Zustand bei der großen Oppositionspartei Nea Dimokratia. Dort liegen die Nerven nach dem Fiasko der Wahl eines neuen Parteivorsitzenden am Sonntag blank, selbst eine Spaltung ist nicht gänzlich auszuschließen. Angesichts dieses Zustandes bei der Opposition – die kleineren Parteien haben im Moment kaum Gewicht – könnte man meinen, Regierungschef Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) hat leichtes Spiel. Doch dem ist nicht so.

Freigegeben in Politik

Bis zum 15. November soll ein neuer Gesetzesentwurf verabschiedet werden, der vorsieht, die Renten von über 1.000 Euro um 11 bis 13 Prozent – je nach Rentenhöhe – weiter zu senken. Vorgesehen ist, dass die griechische Regierung bis 2018 fast vier Milliarden Euro durch eine Reduzierung der Ausgaben für die Pensionen einspart.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 17. September 2015 11:46

Tv-Tipp: Varoufakis – Das Interview

Nach dem intensiven Portrait von Wolfgang Schäuble, zeigt der Sender Phoenix nun eine Dokumentation über den ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis. Das Interview wurde in der Wohnung des Ex-Ministers in Athen gedreht und zeigt Varoufakis von einer anderen Seite. Er spricht über die Anfangszeit in seinem Amt und die Verhandlungen mit der Europäischen Union. Stephan Lamby, ein preisgekrönter Dokumentarfilmer traf Varoufakis durch Zufall vor einem Hotel, aus dieser Zufallsbegegnung entstand ein beeindruckendes Interview.

(Erstausstrahlung: 17. September – 21.30 Uhr PHOENIX)
(Quelle: http://programm.ard.de)
(Foto: http://programm.ard.de)

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 8 von 29