Naturwissenschaften: „Erkenne dich selbst" - Mythos, Herausforderungen und Perspektiven
Athen. Das griechische „Gnothi seauton“ („Erkenne dich selbst“), das den Apollotempel von Delphi schmückte, wird in der Philosophiegeschichte häufig zitiert.

Freigegeben in Ausgehtipps

Musik: „Der Eros im französischen Lied“
Athen. Claude Debussy, Henri Duparc, Gabriel Fauré, Maurice Ravel: Die berühmten, französischen Komponisten sind insbesondere für ihre klassischen Werke, die sich mit dem Thema der Liebe auseinandersetzen, bekannt.

Freigegeben in Ausgehtipps

Musik: Once upon a time – „Slawische Seele III“
Athen. „Es war einmal …“ Unter diesem märchenhaften Motto wird das Nationalorchester der Stadt Athen heute Abend ab 20.30 Uhr im Christos Lambrakis Saal sein neues Programm auf die Bühne bringen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Kunst: Jannis Psychopedis. Byron auf Kefalonia
Athen. 50 Aquarelle, drei große Holzgravuren und eine Skulptur des griechischen Künstlers Jannis Psychopedis sind in der Ausstellung „Byron in Kefalonia”, die nur noch an diesem Wochenende, bis zum 26. Oktober, im Benaki Museum gezeigt wird, zu sehen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Fotografie: „Instantané”
Athen. Die Bedeutung der Fotografie im sozialen Zusammenleben der Menschen wird immer größer: Snapshots, Selfies und Landschaftsaufnahmen werden in den Sozial Media in verschiedenster Qualität jedem Interessierten öffentlich zugängig gemacht. Immer wieder lassen sich beim digitalen Spaziergang Fotografien von hoher Qualität und ästhetischem Wert finden.

Freigegeben in Ausgehtipps